[Humor] Mr. Men & Little Miss (Mister und Miss)

Kennt ihr die kleinen Mister & Miss Bücher? Das sind kleine Büchlein, die sich seit den 70ern aus Großbritannien kommend großer Beliebtheit erfreuen. Diese kleine Kultserie wurde von Roger Hargreaves (1935–88) erschaffen, der bis zu seinem Tod über 80 solcher kleinen Charaktere erschaffen hat. Seither greift sein Sohn Adam Hargreaves die Idee auf und führt die Reihe fort. Seit 2010 wurden diese kleinen Erzählung für den deutschen Markt überarbeitet und haben den Weg über große und kleine Umwege zu uns gefunden.

Was zeichnet diese Reihe aus?

Diese kleinen Charakter-Erzählung sind alle sehr unterhaltsam ausgeführt. Hargreaves pikt sich eine Eigenschaft oder ein Gefühl heraus und lässt eine Figur nur daraus bestehen. Mister Umgekehrt z.B. macht alles umgekehrt. Er geht rückwärts, liest ein Buch auf dem Kopf oder trägt den Hut andersherum. So mancher Titel scheint auf den ersten Blick für Kinder zumindest fragwürdig, wenn die Eltern z.B. versuchen zu erklären, dass es keine dämlichen Menschen gibt. Okay, geben tuts sie schon, aber niemand möchte als dämlich bezeichnet werden. Aber es gibt auch ihn, den Mister Dämlich, der sich schwertut einfache Fragen zu beantworten aber dann durch einen Zufall nicht mehr unwissend ist.

Ihr seht: nicht jedes der kleinen Charaktere ist immer sehr lobenswert umgesetzt, aber in Summe über die Teile, die wir haben, sind die meisten mit viel Humor, viel Quatsch und Nonsens und natürlich hier und da mit ein wenig Moral ausstaffiert. Der geneigte Leser darf natürlich darüber diskutieren, ob nicht hier und da bei der Geschlechterwahl ein Rollenbild durchscheint, aber ich für mich habe dies nicht so empfunden.

In den ersten Bänden tauchen die Charaktere einzeln und allein auf, später treffen sie sich. Ich denke aber dennoch, dass jedes der kleinen Büchlein für sich allein verständlich ist.

Der Verlag gibt an, dass die Bücher auch schon für Kinder ab 3 Jahren geeignet sind, woanders liest man von Empfehlungen für Kinder ab 6. Ich denke, dass irgendwo dazwischen die Wahrheit liegt, wobei es wie immer auf die Kinder und deren Lesegewohnheiten ankommt. Wir haben es unserem sechs- bis siebenjährigen Sohn zum Lesen gegeben, der über diese Bücher auch ein wenig Lesen geübt hat. Durch die Vielzahl an Büchern kommt ein bunter Reigen an Themen zusammen, über die man mit seinen Kindern dann auch gern sprechen kann.

Alle bisher erschienen Bücher finden sich auf der Seite des Susanna Rieder Verlags.

Mister und Miss

Die kleinen Büchlein sind knapp über 30 Seiten lang, allerdings im kleinen handlichen Format 15 x 15 cm. Klar, 3,50 Euro sind vielleicht ein Ticken zu viel, aber es lohnt sich. Es gibt mittlerweile auch einige Sammelbände, wie z.B. die Mr. Men Sammlung mit 50 Büchlein und die Little Miss Sammlung mit 38 Büchlein. Immerhin mit 1.600 Seiten bzw. 1.220 Seiten.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.