[Belletristik] Ausgefressen

Ich scheine von der Känguru-Welle erfasst worden zu sein, wenn ich mich einem Erdmännchen-Krimi widme. Angesichts dessen, dass dieses Buch schon 2013 erschienen ist und mittlerweile zu einer fünfteiligen Ray&Rufus-Reihe angewachsen ist (das letzte stammt von 2017), zeugt allerdings vielmehr von einer Zufallsbegegnung.

Erdmännchenhumor

Wer sich solchen Büchern widmet, der muss natürlich offen sein für eine Vermenschlichung von sprechenden Tieren, die in ihren tierischen Grenzen agieren. Es kann nun mal nicht jedes Erdmännchen lesen, dafür gibt es alternativ technikaffine Genossen. Klingt merkwürdig und ist es natürlich auch. Was aber nicht heißt, dass man als Leser oder Hörer Probleme hat, in die Geschichte zu finden, denn eine solche Welt funktioniert nur, wenn sie leicht zugänglich und einfach geschrieben ist. Selbstredend darf zugleich eine gehörige Portion Humor nicht fehlen.

Kann der Leser eigentliche irgendeine Art von Sympathie für ein vermenschlichtes Erdmännchen entwickeln? Auch wenn es für manchen schwer vorstellbar scheint, so lautet die Antwort eindeutig ja. Die Beziehungen zwischen den jeweiligen Erdmännchen und zum Erdmännchen verstehenden Menschen Phil sind zum Teil sehr komisch und versprühen einen sehr eigenen Charme.

Dazu trägt natürlich in einem besonderen Maß Christoph Maria Herbst bei, der dieses Hörbuch eingesprochen hat. Und er spricht es nicht nur einfach ein, sondern gibt dem Buch seine ganz eigene individuelle Handschrift, die den Humor des Buchs nochmals im besonderen Maße hervorhebt. Ich konnte als Hörer förmlich hören, wieviel Spaß er beim Einsprechen gehabt hatte.

Fazit

Ja, manchmal ist es okay beschenkt zu werden, denn aus eigenem Antrieb hätte ich mir dieses Hörbuch sicherlich nicht gekauft. Und hätte damit ein sehr humorvolles und grandios eingesprochenes Buch verpasst. Dass das Hörbuch gekürzt wurde, scheint angesichts des Textumfangs wenig verständlich, ist aber vielleicht bei einem derartigen Buch hinnehmbar. Auf jeden Fall gehört dieses Hörbuch zu den wenigen Exemplaren seiner Gattung, bei dem ich geneigt bin, die Hörfassungen den gedruckten Varianten vorzuziehen.

Entgegen meiner üblichen Hörgewohnheiten handelt es sich bei dieser Hörbuchversion um eine gekürzte autorisierte Lesefassung. Auch bei Audible gibt es lediglich die gekürzte Fassung. Ungekürzt wurde meines Wissens dieses Buch nicht eingesprochen. Warum auch immer, denn selbst das Print hat lediglich 272 Seiten.

cover ausgefressen

Titel: Ausgefressen (Erdmännchen-Krimi, Band 1)
Autor: Matthies, Moritz
Sprecher: Christoph Maria Herbst
Genre: Hörbuch/Belletristik
Hörzeit: 5 Stunden und 10 Minuten
Verlag: Argon Verlag GmbH
Print: Fischer

5/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2012 / 2013 (Print/Hörbuch)

Wer mehr über das Leben von Erdmännchen in Erfahrung bringen möchte, dem lege ich den Film “Wächter der Wüste” ans Herz. Eine sehr sehenswerte Dokumentation über das Leben dieser doch recht possierlichen Tierchen.

Werbung
Werbung

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.