[Belletristik] Der kleine Buddha auf der Reise nach Hause

Der Leser darf den kleinen Buddha auf seiner Reise nach Hause begleiten und erfährt, wie unterschiedlich ein Zuhause sein kann. Es sind sehr oft sehr einfach formulierte Weisheiten, die der Leser vom kleinen Buddha erfährt. So manches würde ich sogar als Binsenweisheit bezeichnen.

Vom Aufbau her hat mich das Buch sehr an Kinderbücher erinnert, in denen die Botschaft vermittelt wird, das Diversität ein Vorteil für die Gesellschaft darstellt und dass jeder Mensch anders ist. Auf der Suche nach dem Zuhause oder der Heimat wird er erfahren, dass sie nicht unbedingt an einen Ort gekoppelt sein muss und das sie sich im Laufe des Lebens durchaus ändert.

Für den einen ist das Meer die Heimat für andere das Haus samt schönen Garten. Wieder andere betrachten die ganze Welt als ihre Heimat, andere finden sie in anderen Menschen. Und der kleine Buddha findet seine Heimat sogar in sich selbst. Vielleicht die „Königsklasse“ der Selbstfindung.

Obgleich mich das Buch vom Aufbau her an ein Kinderbuch erinnert, so würde ich das Buch je nach Leseerfahrung nur zusammen mit einem Kind lesen, um zu schauen, inwieweit das abstrakte Verständnis schon vorhanden ist, dass Metaphern ein Weg zu Selbstfindung sein können. Ansonsten würde ich das Buch eher nicht als Kinderbuch betrachten.

Fazit

Dies war meine erste Begegnung mit dem kleinen Buddha und es hatte durchaus seinen Reiz. Neue Erkenntnisse habe ich eher nicht gewonnen, denn die enthaltenen Weisheiten sind nicht sonderlich neu. Dennoch macht es Spaß den kleinen Buddha bei seiner Reise zu begleiten, zumal das Lesevergnügen kurz währt. Insgesamt bleibt das Buch obgleich seines komplexen Themas relativ einfach und vergleichsweise oberflächlich. Ein Buch, das für all jene geeignet ist, die nicht gleich mit tiefgreifender Philosophie in Kontakt treten wollen.

buchcover

Titel: Der kleine Buddha auf der Reise nach Hause
Autor: Mikosch, Claus
Genre: Belletristik
Seitenzahl: 144
Verlag: Verlag Herder

4/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2021

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

2 Kommentare

  1. Lieber Frank,

    ich wünsche dir wunderschöne Weihnachtsfeiertage, die du mit lieben Menschen genießen kannst.
    Lass es dir gut gehen und komm gut ins Neue Jahr! <3
    Ich freu mich immer sehr über unseren buchigen Austausch 🙂

    Liebe Grüße, Aleshanee

    1. Hallo Aleshanee,

      dieses Weihnachten wird ja wieder anders – so wie die letzten Jahre auch. Leider. Ich wünsche Dir dennoch ein paar schöne Tage, die Du hoffentlich mit Deiner Familie verbringen wirst.
      Ich weiß noch gar nicht, wie ich meinen Blog über die Tage zwischen den Jahren aufrecht halte werde. Ich lasse mich da selbst von mich überraschen 😀
      Ich freue mich auch im neuen Jahr auf unsere Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei unseren Besuchen in den unterschiedlichen Welten.

      Viele herzliche Grüße
      Frank

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.