[Comic] Captain Underpants Band 5

Fans von Captain Underpants kennen den Mix ja schon: tiefgründige Dialoge, ausgearbeitete Charaktere und eine grandiose Story finden sich in keinem der Comics. Da macht der sechste Band auch keine Ausnahme.

Der Aufbau des Comics ist ähnlich dem seiner Vorgänger. Zuerst gibt es eine kleine Einführung, wo Captain Underpants überhaupt herkommt und was es mit dieser Heldenfigur auf sich hat. Anschließend kommt wieder das Comic im Comic und los geht es mit der eigentlichen Geschichte, die wieder so herrlich abgedreht ist wie auch schon in den vier vorangegangenen Büchern.

Gleich mehrfach betont Pilkey, wie wichtig Fantasie im Leben ist und nimmt nicht nur den spießigen Schulalltag auf die Schippe, sondern auch gleich sich selbst. Und das mal wieder sehr gelungen, obgleich er diesen „Kniff“ der Selbstironie ein bisschen zu häufig anwendet. Den Kindern ist es egal, lustig ist es allemal.

Zur Geschichte selbst schreib ich wieder nichts, denn ich möchte nicht den zahlreichen Wendungen vorgreifen, die die abgedrehte Geschichte wieder bietet. Auch wenn der Leser dieser Rezension vermutlich nicht der Leser des Comics ist.

Fazit

Der Mix aus sehr schräger Story und fragwürdigen Charakteren und Superhelden passt auch im fünften Abenteuer des Captain Underpants. In unserer Familie spricht dieses Comic dann tatsächlich auch den hauptsächlich an, der in die Zielgruppe passt. Irgendwann werden die Kinder zu cool, um solch albernes Zeug zu lesen – sie machen es dann heimlich …

buchcover

Titel: Captain Underpants Band 5 – Captain Underpants und die Rache der monströsen Madamme Muffelpo
Autor&Illustrator: Pilkey, Dav
Genre: Comic
Seitenzahl: 150
Verlag: adrian Verlag
Lesealter: ab 8 Jahren

5/5

Originaltitel: Captain Underpants and the Wrath of the Wicked Wedgie Woman
Übersetzer: Sani Kentopf
Herkunft: USA
Jahr: 1999 / 2015 / 2021
(org. s/w / orig. Farbe / dt.)

In den USA ist der Comic schon ab dem Jahre 1998 erschienen. In Deutschland wurde die Comic-Reihe zuerst in schwarz-weiß von Panini vertrieben. In den USA sind insgesamt 12 Bände erschienen und die Reihe wurde damit abgeschlossen. In Deutschland sind die Comics aus dem Panini Verlag nur noch auf dem Gebrauchtmarkt zu finden.

Nun wurde die Reihe nachträglich coloriert und neu veröffentlicht. Für den deutschen Markt wird der adrian Verlag die komplette Reihe in Farbe herausbringen. Die letzten vollfarbigen Originalausgaben sind erst im letzten bzw. Anfang diesen Jahres erschienen, so dass es etwas Zeit brauchen wird, bis alle Teile den Weg nach Deutschland finden. Die Fans des Helden können sich dennoch freuen, denn der sechste Band wird am 25.06.21 unter dem Titel “Captain Underpants und die Superschleim-Schlacht mit dem Riesen-Roboter-Rotzlöffel” veröffentlicht.

Seit 2018 findet sich auch die erste Verfilmung bei uns in den Regalen.

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
graphic novels comics

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.