[Comic] Captain Underpants Band 7

Es war klar, dass es eine Fortsetzung geben wird. Und hier ist sie. Sie trägt zwar den Untertitel „Die Rückkehr der rüpelhaften Rotz-Roboter“, aber sie spielen nur eine untergeordnete Rolle. Vielmehr lässt Pilkey im siebten Band seiner Captain-Underpants-Reihe seiner Fantasy freien Lauf. Und die kann bekanntlich sehr abgedreht sein.

Wieder vereint der Autor sehr viele Ideen zu einer abstrusen und vollkommen sinnbefreiten Geschichte, was quasi das Markenzeichen dieser Comics ist. Und genau deshalb so gut ankommt. Nonsens hat immer schon eine Faszination auf uns Leser ausgeübt. Eine zusammenhängende Geschichte lässt sich nicht erkennen. Vielmehr ist es eine Aneinanderreihung diverser Ideen, die aus dem Kopf des Autors gesprungen sind.

Aufbau und Erzählweise des Comics sind in gewohnter Manier umgesetzt worden. Wieder gibt es den Comic in Comic und wieder gibt es die Fliop-o-Rama, die aber meiner Meinung nach etwas künstlich eingebaut wurden. Ganz so, als wüsste Pilkey nicht, wie er sie sonst einbauen sollte oder als ob er sie vergessen und nachträglich eingezeichnet hätte.

Allerdings zählt meine Meinung nur bedingt, denn ich persönlich bin von der kompletten Reihe nicht sonderlich angetan. Ganz im Gegensatz zu meinen Kindern, die auch diesen Band verschlungen und sich sehr dran erfreut haben. Nach ihrer Meinung ist der Dog Man zwar witziger, aber Captain Underpants kommt sehr dicht dahinter. Ich überlasse es also wieder meinen Kindern, dieses Buch zu bewerten.

Fazit

Die abgedrehte Geschichte ist wieder gut bei meinen Kindern angekommen. Es sind sehr viele Ideen enthalten, die Pilkey umsetzt, die aber nur mit sehr viel gutem Willen sowas wie eine Geschichte ergeben. Bei der Bewertung des Buchs schiebe ich meine Meinung in den Hintergrund (für mich ist sie zu abgedreht) und überlasse das Feld meinen Kindern, die diesem Nonsens sehr positiv gegenüberstehen.

buchcover

Titel: Captain Underpants und die Superschleim-Schlacht mit dem Riesen-Roboter-Rotzlöffel. Teil 2: Die Rückkehr der rüpelhaften Rotz-Roboter
Autor&Illustrator: Pilkey, Dav
Genre: Comic
Seitenzahl: 150
Verlag: adrian Verlag
Lesealter: ab 8 Jahren

4/5

Originaltitel: Captain Underpants and the Big, Bad Battle of the Bionic Booger Boy Part 2: The Revenge of the ridiculous robo-Boogers
Übersetzer: Sani Kentopf
Herkunft: USA
Jahr: 2003 / 2018 / 2021
(org. s/w / orig. Farbe / dt.)

In den USA ist der Comic schon ab dem Jahre 1998 erschienen. In Deutschland wurde die Comic-Reihe zuerst in schwarz-weiß von Panini vertrieben. In den USA sind insgesamt 12 Bände erschienen und die Reihe wurde damit abgeschlossen. In Deutschland sind die Comics aus dem Panini Verlag nur noch auf dem Gebrauchtmarkt zu finden.

Nun wurde die Reihe nachträglich coloriert und neu veröffentlicht. Für den deutschen Markt wird der adrian Verlag die komplette Reihe in Farbe herausbringen. Die letzten vollfarbigen Originalausgaben sind erst im letzten bzw. Anfang diesen Jahres erschienen, so dass es etwas Zeit brauchen wird, bis alle Teile den Weg nach Deutschland finden. Die Fans des Helden können sich dennoch freuen, denn der achte Band wird am 25.02.22 unter dem Titel “Captain Underpants und die temporäre Misere der lila Lokus-Leuchten” veröffentlicht.

Seit 2018 findet sich auch die erste Verfilmung bei uns in den Regalen.

Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.