[Fantasy] Das Buch der gelöschten Wörter – Zwischen den Seiten

Der erste Band der Trilogie “Das Buch der gelöschten Wörter – Der erste Federstrich” endete mit einem Cliffhanger. Dieser ist der Aufhänger für den Einstieg in den zweiten Band und vereinnahmt sehr viel Raum. Auf der einen Seite baut das die beiden Hauptfiguren des Romans weiter aus, auf der anderen Seite kommt so die Geschichte vor allem zu Beginn kaum in Fahrt.

In meinen Augen ist dieser Part zu umfangreich ausgefallen, denn wenn die Geschichte in der zweiten Hälfte an Geschwindigkeit zulegt, wird sie wieder fesselnd und vereinnahmend. Dann bin ich als Leser kaum von den Seiten losgekommen. Allerdings gibt es auch hier einen kleinen Wermutstropfen, denn Garner schickt den Leser nicht in neue Buchwelten hinaus und der Leser trifft auf keine neuen Buchfiguren. Das ist das, was den ersten Teil unter anderem ausgemacht hat, nämlich, dass der Leser in ihm bekannte Werke unterwegs ist oder zumindest bekannte Buchfiguren trifft.

Die Komplexität der Geschichte nimmt im zweiten Teil der Trilogie nicht zu und die Handlung ist weiterhin sehr linear. Überraschungen gibt es kaum und die Wendungen sind vorhersehbar. Dennoch macht es Spaß der Erzählung zu folgen, auch wenn dieser zweite Teil nicht an den ersten Band heranreicht.

Fazit

Auch wenn der Faktor, bekannten Buchfiguren zu begegnen etwas abgeschwächt in diesem Roman eingeflossen ist und auch wenn der Fokus zu stark auf die beiden Hauptfiguren lag, hat es dennoch wieder Spaß gemacht, in die ungewöhnliche Buchwelt einzutauchen.

Natürlich muss der erste Band bekannt sein und erfreulicherweise erscheint der dritte Band “Die letzten Zeilen” schon im August diesen Jahres.

Für den Leser erfreulich erscheinen die Bände dieser Trilogie relativ zeitnah. Der erste Band ist natürlich schon erhältlich, der dritte Band mit dem Titel “Die letzten Zeilen” wird am 28.08. im Buchhandel zu finden sein. Mehr Informationen zu dem Buch finden sich auf den Seiten des Lübbe-Verlags.

Buchcover zwischen den seiten

Titel: Das Buch der gelöschten Wörter – Zwischen den Seiten
Autor: Garner, Mary E.
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 417
Verlag: Bastei Lübbe

4/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2020

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.