[Fantasy] Der Dämon von Karanda

Es scheint etwas merkwürdig anzumuten, dass Garion, Belagrad und Polgara beim Herrscher über Malloreon, der Kaiser Zakath, festsitzen und ihre Suche nach dem Sohn Garions nicht fortsetzen können. Bisher sind die drei (zuerst genannten) als fast schon übermächtige Protagonisten in Erscheinung getreten. Die Erzählung hängt anfangs ein wenig in diesem Kaiserreich fest und scheint nicht vorranzukommen. Dies kennzeichnet ein wenig die Malloreon-Saga, dass sie recht beschaulich erzählt wird.

Allerdings schafft es Eddings wie aus dem Nichts plötzlich etwas in seine Geschichte zu werfen, dass von Jetzt auf Gleich jegliche Beschaulichkeit verloren geht. Dann treibt er seine Geschichte spannend voran, bis sie ebenso plötzlich wieder beschaulich dahinplätschert. Ich finde diese Mischung gelungen und mir macht es Spaß, diesem Schreibstil hinzugeben.

Wie schon in den vorhergehenden Büchern liegt der Hauptfokus bei den Protagonisten, während die Gegenseite nur zögerlich in Erscheinung tritt. Auch das ist typisch für Eddings und hebt die Spannung ehrlich gesagt behutsam an. Aber auch hier gilt, dass der Spannungsbogen plötzlich angezogen wird, wenn Eddings der Gegenseite ein wenig mehr Raum gewährt. In der bisherigen Erzählung kamen Dämonen nur selten vor, während sie in diesem Band eine entscheidendere Rolle spielen.

Fazit

Ich mag diesen Mix aus beschaulicher Erzählung bzw. dem „normalen“ Geplänkel zwischen den einzelnen Mitstreitern und den plötzlich auftauchenden Actionmomenten. Der Leser sollte allerdings eher den ruhigen Fantasyromanen zugeneigt sein als den actionreichen, damit er an dieser kleinen Reihe aus fünf Romanen seine Freude haben kann.

malloreon3

Titel: Der Dämon von Karanda (Die Malloreon-Saga 3)
Autor: Eddings, David
Genre: Fantasy / High Fantasy
Seitenzahl: 545
Verlag: Blanvalet Verlag

4/5

Originaltitel: Demon Lord of Karanda (Malloreon 3)
Übersetzer: Lore Strassl
Herkunft: USA
Jahr: 1988 / 2022 (org./dt.)

Mit dieser Rezension wurde eine Aufgabe der Wortmagie’s makabre High Fantasy Challenge 2022 erfüllt. Mehr Details zu dieser Challenge finden sich auf der entsprechenden Seite.

Diese und weitere großartigen Fantasy-Bücher stelle ich gesondert auf meiner Seite der Fantasy-Highlights vor.

Die Malloreon-Saga wird vollständig als Neuauflage im Blanvalet-Verlag erscheinen:

1. Die Herren des Westens
2. Der König der Murgos
3. Der Dämon von Karanda
4. Die Zauberin von Darshiva (15.08.2022)
5. Die Seherin von Kell (14.11.2022)

Wer sich im Fantasy-Genre heimisch fühlt und bisher noch keine Gelegenheit hatte, die Belgariad-Saga des mittlerweile verstorbenen Autors David Eddings zu lesen, dem empfehle ich diese Neuauflage. Beginnt die Saga recht geruhsam, so weiß sich Eddings mit jedem Teil zu steigern. Die Geschichte wird zusehends spannender und die Atmosphäre dichter.

Es sind insgesamt fünf Teile der Saga erschienen, die alle hier auf dem Blog vorgestellt wurden:

Belgariad – Die Gefährten
Belgariad – Der Schütze
Belgariad – Der Blinde
Belgariad – Die Königin
Belgariad – Der Ewige

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.