[Fantasy] Die Traumgänger – Aufbruch nach Deseo

Markus Heitz und Kinderbuch scheint auf den ersten Blick eine nicht kompatible Kombination zu sein. Viel zu brutal und blutig sind seine Geschichten. Man mag es kaum glauben, aber er kann in der Tat auch anders, wie er mit dem ersten Band der Traumgänger unter Beweis stellt.

Die Handlung beginnt mit der Vorstellung von Finn, der ein ganz besonderer Klarträumer ist. Er kann jeder Nacht seine Träume nach Belieben gestalten und ist dabei bei vollem Bewusstsein. Auch kann er dort seine Sinne nutzen, was anderen Klarträumern und uns anderen Normalos nicht möglich ist. Kurz nachdem der Leser verstanden hat, was es mit Finn auf sich hat, betritt Sanja die Bühne und mit ihr fängt das Abenteuer erst so richtig an.

Mehr wird hier nicht verraten, bis darauf, dass sich die junge Leserschaft ab 9 Jahren noch auf die ein oder andere Überraschung gefasst machen darf. Die Geschichte bleibt kindgemäß spannend und beileibe nicht brutal, auch wenn sich der ein oder andere Kampf ins Buch geschlichen hat. Die Handlung bleibt vergleichsweise einfach und die Kinder brauchen nicht viel Leseerfahrung, um der Geschichte folgen zu können.

Der Umfang mag den ein oder anderen verwirren. Das gebundene Buch besitzt fast 150 Seiten, das eBook kommt nicht auf 100 und das Hörbuch hat eine Länge von 2h und 24min. Mir hat Simon Jäger schon so manches Buch vorgelesen und er macht auch hier wieder einen guten Job, wobei er wieder seine individuelle Intonation einfließen lässt, die mir persönlich sehr gefällt, denn dadurch kommt der Humor voll und ganz zur Geltung, den Markus Heitz in diese Geschichte hat einfließen lassen.

Fazit

Dieses Buch beginnt kindgerecht mit der Einführung der beiden Hauptfiguren und bietet der jungen Leserschaft einen spannenden Auftakt, der nicht nur erklärt, was es mit den Träumen auf sich hat, sondern auch, wie die Welt funktioniert. Das Buch schließt zwar ein Abenteuer ab, endet aber doch recht offen, um direkt auf den zweiten Band zu verweisen.

Der zweite Teil dieser Reihe ist schon geplant. “Die Traumgänger – Verschollen in Hellenia” soll nach heutigem Kenntnisstand Ende Februar 2025 erscheinen.

cover

Titel: Die Traumgänger – Aufbruch nach Deseo
Autor: Heitz, Markus
Sprecher: Jäger, Simon
Genre: Hörbuch / Kinderbuch / Fantasy
Hörzeit: 2 Stunden und 24 Minuten
Verlag: Argon Hörverlag
Print: Gulliver von Beltz & Gelberg

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2024

Markus Heitz ist ein Vielschreiber, der sich in vielen Genres wohlfühlt. Ich habe zwar schon so manches Buch gelesen und hier vorgestellt, aber es fehlen noch signifikant viele. Zudem gefallen mir nicht alle seine Bücher, sondern sein Gesamtwerk hat bisher ein gemischtes Bild bei mir hinterlassen. Mehr dazu in meiner Übersicht.

Werbung

Dieses Hörbuch habe ich ausnahmsweise mal nicht im Rahmen meiner Audible-Mitgliedschaft gehört. Dennoch freue ich mich, wenn mein Blog indirekt unterstützt wird, wenn über diesen Link Audible getestet wird. Das erste Hörbuch ist kostenfrei und ich erhalte eine kleine Provision dafür.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links (Link zum Buch) versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Ein Kommentar

  1. Hi Frank!

    Ich denke, das mit den Seitenzahlen kommt daher, dass das Buch eine recht große Schriftgröße hat und auch nicht viel Text auf den Seiten hat… da ist es im Ebook Format entsprechend kürzer 😀

    Ich fand den Auftakt auch nicht schlecht, und es ist sicher kindgerecht dass es so zügig vorwärts geht ohne sich groß aufzuhalten, aber ein bisschen hat mir schon gefehlt… so wirklich viel erfährt man ja nicht, es hat sich eher wie eine Art Einführung angefühlt.

    Liebste Grüße, Aleshanee

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert