[Fantasy] Sasja und das Reich jenseits des Meeres

Was geschieht mit uns Menschen, wenn wir gestorben sind? Eine Frage, die die Menschheit seit jeher umtreibt. In dem Jugendbuch „Sasja und das Reich jenseits des Meeres“ wird das Thema von Frida Nilsson sehr ungewöhnlich angegangen. In diesem Buch schnappt sich nämlich der Tod die Mutter des kleinen Sasja, der ihm prompt hinterherfährt und in sein Reich eindringt.

Reise

Ab diesem Zeitpunkt wird der Roman zu einem phantastischen Erzählerlebnis, in dem der junge Protagonist eine Abenteuerreise unternimmt. Für einen Fantasy-Roman sicherlich nicht ungewöhnlich, gibt es derer viele. Nur leben in diesen Reichen nicht Elfen, Zwerge und Trolle, sondern Wesen in Form von Schweinen, Hunden und Harpyien. Allein das schon eine wundervolle Idee.

Das Buch lebt aber nicht von den ungewöhnlichen Wesen, sondern von der ansprechenden und jugendgerechten Schreibweise. In diesem Fall hat das Buch zuerst mein zehnjähriger Sohn gelesen, der es als gut befunden hat, weshalb ich es mir anschließend vorgenommen habe. Seinen Eindruck kann ich durchaus bestätigen.

Der Verlag umwirbt das Buch zurecht damit, dass das Thema Tod sehr schön aufbereitet wurde und gut mit den Themen Freundschaft und Mut verwoben wurde. Nur den Vergleich mit Astrid Lindgren würde ich nicht wagen. Ihre Romane entstammen einfach einem anderen Zeitgeist.

Fazit

Dieses Buch wurde sowohl von meinem Sohn als auch von mir gelesen und als gut befunden. Wir können beide eine Empfehlung für die jeweilige Zielgruppe aussprechen. Sowohl Jugendliche ab einem Alter von zirka zehn Jahren als Freunde der ruhigen Fantasy werden ihre Freude an diesem Buch haben

Eine direkte Warnung vor Gewalt möchte ich nicht aussprechen, aber dennoch darauf hinweisen, dass in diesem Buch eine Kampfszene enthalten ist, in der es zu einer detaillierten Beschreibung von Gewalt kommt. Meiner Meinung nach ist diese durchaus für einen Zehnjährigen akzeptabel, aber manche Eltern mögen das vielleicht anders sehen.

Buchcover sasja-reich-jenseits-des-meeres

Titel: Sasja und das Reich jenseits des Meeres
Autor: Nilson, Frida
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 496
Verlag: Gerstenberg Verlag

5/5

Originaltitel: Det tunna svärdet
Übersetzer: Buchinger, Friederike
Herkunft: Schweden
Jahr: 2017 / 2019 (org./dt.)

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Werbung

4 Kommentare

  1. Hi Frank!

    Das hört sich ja wirklich toll an – und das Cover sieht auch genial aus *.*
    Wäre vielleicht was für meine Wunschliste 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee

  2. Huhu Frank!
    Mit dem Buch liebäugel ich auch schon eine Weile – wir scheinen einen recht ähnlichen Buchgeschmack zu besitzen 😄
    Hast mich jetzt prima überzeugt, darf beim nächsten Mal mit einziehen. Danke dir 😄

    Liebe Grüße!
    Gabriela

    1. Hi Gabriela,

      das ist mir auch aufgefallen, dass unsere Lesevorlieben nicht nur im King-Universum hin und wieder passen 😉 Wenn Du sowieso schon mit dem Buch geliebäugelt hast, dann freut es mich, wenn ich den entscheidenden Stoß geben durfte 😀

      Viele Grüße
      Frank

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.