[Graphic Novel] Aliens: Staub zu Staub

Ein Kennzeichen der Alien-Filme ist die unheimliche und dunkle Atmosphäre. Diese Atmosphäre wollte Gabriel Hardman in seiner Graphic Novel Umsetzung einfangen und war sich voll und ganz der Beschränkungen des Mediums bewusst mit der Folge, dass ein Werk ganz im Sinne der Filmvorlagen entstanden ist.

Wie im Film

Wenn man es genau nimmt, so erinnert das Buch sogar so stark an den Film, dass dem Filmkenner nicht sonderlich viel Neues geboten wird. Die Macher haben sich stark an den ersten beiden Alien-Teilen orientiert, so dass bei vielen Leser vermutlich nostalgische Erinnerungen wach werden und bei vielen der Gedanke entsteht, dass es vielleicht mal wieder Zeit für einen Filmabend ist.

So gut die Graphic Novel die Atmosphäre der Filme eingefangen hat, so sehr ist dies gleichzeitig der größte Kritikpunkt, denn wie schon erwähnt, wird dem Leser nicht viel Neues geboten. Bei der erzählten Story wäre sicherlich sehr viel mehr drinnen gewesen.

Optisch kann sich die Graphic Novel sicherlich sehen lassen, denn das Unkenntliche der Filme, mit dem der Horror erzeugt wird, wurde auch hier sehr gut angewandt. Es gibt eine Mischung aus realistischen Zeichnungen mit vielen verschwommenen Darstellungen. Ich denke, dass es klar ist, dass die Darstellungen oftmals sehr deutliche Gewaltdarstellungen zeigen. Aliens eben.

Fazit

Die Graphic Novel Umsetzung ist optisch sehr gut gelungen. Die Atmosphäre der Filme wurde vortrefflich eingefangen. Hier schlägt das Herz eines jeden Alien-Film-Liebhabers höher. Einzig bei der Story hätte sich der Autor gerne etwas von den Vorlagen entfernen dürfen.

Hinweis: In diesem Sammelband sind die Bände Nr. 1 bis Nr. 4 der als Serie unter dem gleichen Namen veröffentlichten Reihe “Aliens: Dust to Dust” erschienen. Warum für den Sammelband nicht ein anderer Titel verwendet wurde, erschließt sich mir nicht. Auf jeden Fall ist so klar, weshalb Gabriel Hardman in seinem Vorwort davon spricht, eine Comic-Reihe erstellt zu haben.

Aliens Staub zu Staub

Titel: Aliens: Staub zu Staub
Autor: Hardman, Gabriel
Illustrator: Heiß, Christian
Genre: Horror / Graphic Novel
Seitenzahl: 96
Verlag: Cross Cult Verlag

4/5

Originaltitel: Aliens: Dust to Dust #1-#4
Übersetzer: Heiss, Christian
Herkunft: USA
Jahr: 2019 / 2019 (org./dt.)

graphic novels comics

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

Werbung

Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.