[Horror] Joyland

Titel: Joyland
Autor: King, Stephen / Sprecher: Nathan, David
Genre: Hörbuch/Horror/Grusel/Krimi
Verlag: Random House Audio / Print: Heyne Verlag
Hörzeit: 09 Stunden und 05 Minuten
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

Ja, Stephen King hat schon mehrfach bewiesen, dass er nicht nur gute Gruselgeschichten schreiben kann, sondern auch gute Thriller bzw. Krimis. In Joyland versteht es King mal wieder die beiden Genres gekonnt miteinander zu verschmelzen.

Erzählung

Stephen Kings erzählerische Stärke kommt in diesem Roman voll zur Geltung, so dass es weniger die Grusel- oder Thrillerelemente sind, die diesen Roman so lesenswert machen, sondern die fesselnde Erzählung. Allem voran die sehr gute Darstellung des Protagonisten Devin Jones, der aus der Ich-Perspektive erzählt, wie er in seiner Jugend in dem Vergnügungspark Joyland gejobbt hat. Aber auch die Nebenfiguren werden mit viel Liebe zum Detail zum Leben erweckt.

Anfangs vermutet der Leser noch eine klassische Geistergeschichte hinter den Ereignissen innerhalb des Parks. Recht zügig offenbart King das Grundgerüst, auf dem der Rest der Geschichte fußt. Nach und nach ändert sich die Stimmung und aus der Gruselerzählung entwächst nach und nach ein waschechter Krimi, der langsam zu einem Thriller mutiert. King hat sich noch nie sonderlich an Genregrenzen gehalten.

Gelesen wird dieses Buch von David Nathan, der schon sehr viele Kings eingelesen hat. Ich finde, dass er den Büchern einen sehr eigenen und passenden Touch verleiht und es schafft, die Atmosphäre des Buchs sehr gut einzufangen. Natürlich sind Sprecher immer Geschmackssache, wobei ich persönlich sehr viel mit Nathan anzufangen weiß, der es sogar hin und wieder schafft, einiges an Witz über seine Stimme in das Hörbuch einzubringen.

Fazit

Ich mag es, wenn Genregrenzen verschwimmen und sich Stimmungen innerhalb eines Buchs ändert. Stephen King praktiziert dies zu Genüge und zeigt auch in Joyland, dass er einfach weiß, wie er Leser zu unterhalten hat. Die Mischung aus Grusel, Krimi und Thriller passt einfach zum gewählten Thema, so dass ich dieses Buch jedem Leser empfehlen kann, der gern genreübergreifend liest.

Die auf diesem Blog veröffentlichten Buchbesprechungen zu Büchern von Stephen King sind mittlerweile auf einer eigenen Seite zu finden.

Werbung
Dieses Hörbuch habe ich im Rahmen meiner Audible-Mitgliedschaft gehört. Noch kein Mitglied? Dann teste Audible. Wer über den Link Audible testet, erhält nicht nur das erste Hörbuch kostenfrei, sondern unterstützt diesen Blog indirekt, da ich dafür eine kleine Provision erhalte.


Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.