[Horror] Parasyte – Kiseijuu 2

Im zweiten Teil der Parasyte-Reihe steht weiterhin der Junge Shin‘ichi Izumi im Mittelpunkt der Handlung. Mittlerweile hat er sich mit seinem Hand-Parasiten angefreundet und die beiden leben im Grunde genommen gar nicht mehr parasitär, sondern symbiotisch miteinander.

Es kommen aber noch weitere Figuren mit ins Spiel, damit die Handlung einigermaßen vorangetrieben wird. Denn es muss ja weitere Abstrusitäten geben, damit der Leser nicht vor Überraschungen gewappnet sein kann. Vor allem eine Idee kommt zur Geltung, die mit Sicherheit Einfluss auf die Handlung des dritten Bands haben wird. Mehr möchte ich gar nicht sagen, außer dass so japanische Superhelden geboren werden.

Hitoshi Iwaaki baut zudem noch mehrere dezente Liebesgeschichte ein, die sehr japanisch geprägt sind. Japanische Jugendliche gehen offensichtlich vollkommen anders untereinander um. Freunde des Mangas werden diese Beziehungen kennen. Als Besonderheit sind wieder einige Anfangsseiten der Kapitel koloriert worden. Sicher ungewöhnlich, einen bunten Manga zu sehen.

Fazit

Mir hat die Fortsetzung gut gefallen. Sie hat den Witz des ersten Bands beibehalten und erzählt die absonderliche Geschichte weiter und kann mit vielen neuen Ideen punkten, die bei mir gut angekommen sind.

Parasyte 2 enthält die Kapitel 10 bis 17.

achtung explizite gewaltdarstellung

⚠️Achtung⚠️Dieses Buch enthält explizite Beschreibungen von Gewalt und ist somit nicht für minderjährige oder zart besaitete Leser geeignet.

parasyte2

Titel: Parasyte – Kiseijuu 2
Autor&Illustrator: Iwaaki, Hitoshi
Genre: Horror / Fantasy / Manga
Seitenzahl: 284
Verlag: Panini Verlag
Band: 2 von 8

Originaltitel: Parasyte Kanzenban vol.2
Übersetzer: Burkhard Höfler
Herkunft: Japan
Jahr: 2003 / 2022 (org./dt.)

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links (Link zum Buch) versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert