[Horror] Parasyte – Kiseijuu 3

Zu Beginn des dritten Bands der Parasyte-Reihe steht die Veränderung von Izumi im Mittelpunkt und wie sich diese auf sein Umfeld auswirkt. Dann erscheint eine neue Figur auf der Bildfläche, die die Story in eine andere Bahn lenkt. Hideo Shimada testet andere Grenzen im Zusammenleben von Parasiten und der Menschheit aus.

Zeitgleich mehren sich die Gerüchte unter der japanischen Bevölkerung, dass Monster unterwegs sind, die ihre Form wandeln können. Beide Handlungsstränge treiben die Geschichte langsam aber stetig voran und thematisieren das Unausweichliche.

Ich finde, dass Hitoshi Iwaaki auch in diesem Band viel Humor hat einfließen lassen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob er dies bewusst getan hat. Egal, denn in meinen Augen ist so eine sehr unterhaltsame Geschichte entstanden, die immer wieder mit der Spannung zu spielen vermag. Und natürlich der Brutalität, denn wie bei der gesamten Reihe empfiehlt der Verlag ein Mindestlesealter von 16 Jahren.

Fazit

Ich find die Mischung aus Horror-Manga und Science-Fiction noch immer sehr gut umgesetzt und erzählt. Es gibt einige Wendungen und in diesem Band sogar ein Versuch, das Wesen der Parasiten wissenschaftlich zu erklären. Und so viel darf ich spoilern, dass zum Ende das Mysterium um die geheimnisvolle Frau nicht aufgedeckt wird.

Parasyte 3 enthält die Kapitel 18 bis 25.

achtung explizite gewaltdarstellung

⚠️Achtung⚠️Dieses Buch enthält explizite Beschreibungen von Gewalt und ist somit nicht für minderjährige oder zart besaitete Leser geeignet.

Leseempfehlung des Verlags ab 16 Jahre

parasyte3 cover

Titel: Parasyte – Kiseijuu 3
Autor&Illustrator: Iwaaki, Hitoshi
Genre: Horror / Fantasy / Manga
Seitenzahl: 286
Verlag: Panini Verlag
Band: 3 von 8

Originaltitel: Parasyte Kanzenban vol.3
Übersetzer: Burkhard Höfler
Herkunft: Japan
Jahr: 2003 / 2022 (org./dt.)

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links (Link zum Buch) versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert