[Kinderbuch] Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci

Titel: Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci (Kinder entdecken berühmte Leute)
Autor: Schulz-Reiss, Christine (Autor); Friz, Paolo (Illustrator)
Genre: Kinderbuch
Verlag: Kindermann Verlag
Seitenzahl: 36
Wertung: ★★★★☆
Bei Amazon kaufen *

Was mag nur einen Menschen wie Leonardo da Vinci dazu getrieben haben, so anders zu denken und in vielen Bereichen seiner Zeit voraus zu sein? Das ist sicherlich nur schwer zu beantworten, zumal wir heutzutage uns generell kaum vorstellen können, wie die Menschen vor 500 Jahren gelebt haben. Viele Geheimnisse umranken den Universalgelehrten bis heute und vieles werden wir wohl nie in Erfahrungen bringen.

Biografie für Kinder

Eine Biografie über eine solche herausragende Persönlichkeit zu schreiben, ist sicherlich eine Herausforderung. Diese dann auch für Kinder verständlich zu schreiben, umso mehr. Vor allem, wenn getreu dem Motto “in der Kürze liegt die Würze” die Texte nicht zu ausufernd geschrieben sein müssen.

Der Einstieg in das Buch mag etwas schleppend sein, aber schnell fühlen sich die Kinder vom Text angesprochen und werden mit einigen Details aus dem Leben des Leonardo gefüttert, die mindestens für die Kinder (wenn nicht auch für manchen Erwachsenen) so manche Überraschung bergen. Dass so manche dem Universalgenie zugeschriebene Erfindung umstritten ist, bleibt hier allerdings unerwähnt. Das wäre wohl ein bisschen zu viel des Guten gewesen.

Die Zeichnungen, die den Text unterstreichen, sind unterschiedlich bei den Kindern angekommen. Einige Illustrationen fanden Zuspruch, andere wurden als weniger gelungen empfunden. Ich kann zumindest sagen, dass nur wenige Werke des Künstlers hier abgebildet sind, sondern diese tatsächlich den Text bebildern. Allerdings hätte ich persönlich mir gewünscht, dass ein paar mehr Zeichnungen dabei gewesen wären, die den Künstler bei der Arbeit zeigen, wie z.B. jenes, das ihn bei Malen des bekannten Abendmahls zeigen. In Summe fanden die Illustrationen einen positiven Zuspruch von allen Lesern des Buchs in unserer Familie.

Fazit

Es ist schon für uns Erwachsene kaum zu begreifen, wie vor 500 Jahren Leonardo da Vinci solche Einfälle und Ideen hatte, die mit Erfindungen und Erkenntnissen der Neuzeit mithalten können. Darin liegt die Kunst dieses Buchs, eine solche Unbegreiflichkeit Kindern verständlich zu machen. Die Kinder bekommen eine Idee davon wie vielleicht Leonardo gelebt haben mag, was in ihn vorging und wie seine Hauptwerke entstanden.


Die Reihe Kinder entdecken berühmte Leute” des Kindermann-Verlags ist vergleichsweise neu. Neben der Biografie von Leonardo da Vinci gibt es noch die Biografie von Johannes Gutenberg zu entdecken.


Interessant, dass es dieses Buch auch als Hörbuch gibt, was ich recht passend finde, da die Biografie auch ohne die Bilder gut verständlich ist. Gehört haben wir das Hörbuch allerdings nicht.
Werbung


Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite.
* Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.