[Krimi] RIP. Band 3: Ahmed

Ahmed kennt der Leser aus dem vorherigen Teil. Er hatte eine kleine Nebenrolle inne, die auf den ersten Blick wenig Eindruck machte. Nun widmet sich der dritte Band voll und ganz seiner Rolle in dieser abgedrehten Geschichte. Diese beginnt mit seinem Tod, was wenig überraschend sein sollte, denn dieser wurde ebenfalls schon im zweiten Band verkündet.

Es lohnt also ein Blick in den zweiten Band, denn in diesem dritten wird nicht nur erzählt, was in jener Nacht passierte, sondern es werden auch einige Tatorte aus einer anderen Sicht gezeigt. Auch das weiß der Leser: Ahmed ist als verdeckter Ermittler unterwegs gewesen. Genauer gesagt, ist er aus eigenem Antrieb tätig geworden, denn ihn nimmt kaum einer ernst. Dabei gibt dieser Band sehr viele Einblicke in die Arbeit eines Forensikers bzw. eines Entomologen. Denn Ahmed ist darauf spezialisiert, die Welt der Insekten dafür zu nutzen, um Todesart und -zeitpunkt näher zu bestimmen.

Leider nehmen seine Kollegen seine Erkenntnisse nicht ernst und Ahmed vermutet, dass etwas an der Mordserie nicht geheuer ist. Der Leser weiß natürlich, dass er irgendwann einen Bezug zu den Tatortreinigern herausfinden, weshalb sich die Bände ein wenig überschneiden und manche Szene aus anderer Sicht dargestellt wird.

Natürlich ist auch dieser Band wieder sehr morbide und zeigt Leichen in unterschiedlichen Stadien der Verwesung. Natürlich nicht fotorealistisch, aber detailgetreu genug, damit dem zartbesaiteten Leser der Appetit vergeht.

Fazit

Ich finde die Idee witzig, eine Geschichte so zu erzählen, dass sie sich immer wieder überschneidet und manche Details aus unterschiedlichen Perspektiven aufzeigt. Dieser Band war sogar ein Stück lehrreich, denn der Leser erfährt so manches über die forensische Arbeit. Und nun bin ich gespannt, wie der vierte Teil ein weiteres Puzzleteil ans Licht fördert.

achtung explizite gewaltdarstellung

⚠️Achtung⚠️Dieses Buch enthält explizite Beschreibungen von Gewalt und ist somit nicht für minderjährige oder zart besaitete Leser geeignet.

rip3_ahmed_cover

Titel: RIP. Band 3: Ahmed – Am richtigen Ort zur falschen Zeit
Autor: Gaet’s
Illustrator: Monier, Julien
Genre: Graphic Novel / Krimi
Seitenzahl: 112
Verlag: Splitter Verlag
Band: 3 von 6

5/5

Originaltitel: RIP T3 – Ahmed, au bon endroit au mauvais moment
Übersetzer: Tanja Krämling
Herkunft: Frankreich
Jahr: 2020 / 2023 (org./dt.)

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

Hier zeige ich alle bisher hier auf dem Blog erschienen sowie die schon angekündigten Bände der RIP-Reihe.

  1. Derrick – Ich werde den Tod nicht überleben
  2. Maurice – Die Fliegen folgen immer dem Aas
  3. Ahmed – Am richtigen Ort zur falschen Zeit
  4. Albert – Möge deine Seele mit mir sein!
  5. Fanette – Das Schlechte in der Haut der Anderen
  6. Eugène – Alle guten Dinge haben ein Ende
Alle Bücher von Julien Monier auf den Seiten des Splitter Verlags (unbezahlter Infolink).

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links (Link zum Buch) versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert