[Krimi] RIP. Band 4: Albert

Nach drei Bänden der RIP-Reihe weiß der Leser, wie der Hase läuft. Menschen sterben. Nur dass dieser Band nicht mit einer Leiche anfängt, sondern ein wenig vom Leben Alberts erzählt, der bisher als das Opfer in den vorigen Bänden in Erscheinung getreten ist. Bisher wurde in der Reihe so manches Klischee bedient und so auch bei Albert, denn wie sich herausstellt, ist er ein Psychopath, der einer unerreichbaren Liebe hinterher trauert.

Und wie sollte es auch anders sein, dass so manche Leiche aus den vorherigen Bänden hier wieder auftaucht. Nur dieses Mal aus Sicht von Albert, der hier und da zur falschen Zeit am falschen Ort auftaucht. Weitere Schnittmengen gibt es im weiteren Verlauf der Geschichte, als er der Wohnungsräumungstruppe beitritt. Diese spielt natürlich auch in diesem Band eine Rolle.

Die Zeichnungen sind wie bei den Bänden zuvor recht blutig und zeigen in vielen Details den Tod samt seiner Begleiterscheinungen in seinen unterschiedlichsten Facetten. Das Ende ist offen und der Leser darf sich fragen, wie es wohl im fünften Band weitergehen wird.

Fazit

Dass Albert der ruhige Psychopath ist, passt ganz gut zur Reihe. Seine Verbindungen zu den unterschiedlichen Handlungssträngen der vorherigen Bände stellen sich aus seiner Sicht verständlicherweise vollkommen anders dar. Was die Reihe sehr interessant macht.

achtung explizite gewaltdarstellung

⚠️Achtung⚠️Dieses Buch enthält explizite Beschreibungen von Gewalt und ist somit nicht für minderjährige oder zart besaitete Leser geeignet.

rip4_albert_cover

Titel: RIP. Band 4: Albert – Möge deine Seele mit mir sein!
Autor: Gaet’s
Illustrator: Monier, Julien
Genre: Graphic Novel / Krimi
Seitenzahl: 112
Verlag: Splitter Verlag
Band: 4 von 6

5/5

Originaltitel: RIP T4 – Albert, Prière de rendre l’âme soeur
Übersetzer: Tanja Krämling
Herkunft: Frankreich
Jahr: 2020 / 2023 (org./dt.)

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

rip4_albert_cover

Hier zeige ich alle bisher hier auf dem Blog erschienen sowie die schon angekündigten Bände der RIP-Reihe.

  1. Derrick – Ich werde den Tod nicht überleben
  2. Maurice – Die Fliegen folgen immer dem Aas
  3. Ahmed – Am richtigen Ort zur falschen Zeit
  4. Albert – Möge deine Seele mit mir sein!
  5. Fanette – Das Schlechte in der Haut der Anderen
  6. Eugène – Alle guten Dinge haben ein Ende
Alle Bücher von Julien Monier auf den Seiten des Splitter Verlags (unbezahlter Infolink).

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links (Link zum Buch) versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert