Montagsfrage #1 – Vorstellungsrunde und Montagsfragen-Geschichte?

montagsfrage-w0rdw0rld

Die Montagsfrage hat ein neues Zuhause gefunden. Ab sofort wird Sophia sich montäglich eine Frage ausdenken und diese in die Runde der Montagsantwortler werfen. Der Restart startet ganz klassisch mit einer Vorstellungsrunde.

Bei der Montagsfrage selbst bin ich vergleichsweise spät gelandet. Vorher hatte ich mich eher mit anderen Mitmachaktionen durch die Blogger-Welt getrieben. Begonnen habe ich bei Blogger im Juli 2012. Die ersten Versuche waren Mischblogs, auf denen ich nicht nur Bücher vorgestellt habe, sondern auch über Gott und die Welt geschrieben habe.

Meine erste Mitmachaktion war die “mittwochs mag ich” Aktion von Frollein Pfau. Eine Aktion, die seit 2018 brachliegt (im Grunde genommen schon etwas eher). Dort gab es immer eine kleine Aktion, die die Mitmachenden individuell beantwortet haben. Allerdings weniger zu buchigen Themen. Irgendwann bin ich dann bei “Gemeinsam Lesen” gelandet, dessen Format recht interessant war und wo ich immer wieder neue Tipps zu interessanten Büchern gefunden habe. Mit der DSGVO wurde die Aktion pausiert und ist danach nie wieder so richtig in Schwung gekommen. Mittlerweile machen nur noch sehr wenig bei der Aktion mit.

Ich hoffe natürlich, dass das Schicksal der Montagsfrage ein anderes ist, auch wenn bei der Montagsfrage immer weniger mitmachen. Aber vielleicht kommt ja jetzt ein neuer Schwung in die Runde? Die Montagsfrage war noch beim Buchfresserchen, als ich 2017 eingestiegen bin und seither mehr oder minder regelmäßig mitgemacht habe.

Wie ich dort gelandet bin? Keine Ahnung. Vermutlich beim Durchstreifen der Buchbloggerwelt. Mir begegnen immer wieder interessante Aktionen, an denen ich meist aus Zeitmangel nicht mitmache. Ich hoffe natürlich, dass ich die Zeit finde, auch in der Wordworld montags viele Fragen zu beantworten.

Wie gehabt lese ich die Beiträge der anderen Montagsantwortler, ohne immer eine Spur zu hinterlassen. Das gilt übrigens auch für die “Nachzügler”, die erst zum Ende der Woche ihre Beiträge veröffentlichen. Oftmals schaue ich auch am Wochenende nochmals in den Originalthread.

Ich antworte nicht immer hier an dieser Stelle auf Kommentare, sondern direkt bei den Antworten der jeweiligen Blogs.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und alle Fragen zusammengefasst, die hier auf dem Blog von mir beantwortet wurden. Neben der Montagsfrage sind auch andere Aktionen dabei, bei denen ich mitgemacht habe.

2 Kommentare

  1. Lieber Frank,

    schön, dass Du mit dabei bist! Ich hoffe sehr, dass der Montagsfrage nicht dasselbe Schicksal wie “gemeinsam Lesen” blüht und werde mein Bestes geben, das zu verhindern!
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir!

    Sophia

  2. Hallo Frank^^

    Ja, das Schicksal von “Gemeinsam lesen” fand ich echt schade, aber ich glaube, die Bloggerinnen hatten auch nicht mehr so wirklich Lust darauf, was ich auch irgendwo verstehen kann. Und am Ende hat auch wirklich fast keiner mehr mitgemacht … deshalb hab ich seit August mein eigenes Ding, da ich diese Art von Update-Einträgen eigentlich gerne mag.

    Lg,
    Kira

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.