Montagsfrage #106: Was war dein Lesehighlight 2020?

montagsfrage lauter leise

Die letzte Montagsfrage, an der ich teilgenommen habe, war die Nummer 104. Seither ist einiges passiert. Eine wesentlicher Grund, weshalb ich keine Antwort schreiben konnte, war der Umstand, dass wir keine Internetverbindung zur Verfügung hatten und nur über die Handys die Verbindung zur digitalen Welt halten konnten. Sowas macht einem immer wieder deutlich, wie abhängig man dann doch von einer funktionierenden Verbindung ins Netz ist.

Ich habe also diesen Blog wieder in seine Winterpause geschickt – dieses Mal eben nur etwas eher, weil wir auf die verrückte Idee gekommen sind, kurz vor Weihnachten sehr spontan in eine neue Wohnung zu ziehen. Da wir in einer Großstadt leben, mussten wir einfach zugreifen, als sich uns die Option bot, eine einigermaßen bezahlbare Wohnung zu beziehen. Und wenig erstaunlich bleibt wenig Zeit während eines Umzugs, sich mit einem Buch irgendwohin zurückzuziehen, weshalb ich in dieser Winterpause vergleichsweise wenig gelesen habe. 

Da die heutige Montagsfrage ausfällt, widme ich mich einfach einer älteren, nämlich der Nummer 106, die da lautete:

Was war dein Lesehighlight 2020?

Ich habe den Blog nicht nur mit meinem Rückblick auf den Januar aus der Winterpause geholt, sondern ich habe mittlerweile auch meinen Jahresrückblick veröffentlicht. Den Jahresrückblick habe ich etwas geändert, in dem ich nicht “das Jahreshighlight” vorgestellt habe, sondern meine Jahreshighlights aus den unterschiedlichen Kategorien. Damit habe ich es mir etwas einfacher gemacht, aber ich wollte mich in diesem Jahr einfach nicht auf einen Titel festlegen und meinen Lesern mehr Bücher auf den SuB legen (-: Also viel Spaß beim Lesen:

Wie gehabt lese ich die Beiträge der anderen Montagsantwortler, ohne immer eine Spur zu hinterlassen. Das gilt übrigens auch für die “Nachzügler”, die erst zum Ende der Woche ihre Beiträge veröffentlichen. Oftmals schaue ich auch am Wochenende nochmals in den Originalthread.

Ich antworte nicht immer hier an dieser Stelle auf Kommentare, sondern direkt bei den Antworten der jeweiligen Blogs.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und alle Fragen zusammengefasst, die hier auf dem Blog von mir beantwortet wurden. Neben der Montagsfrage sind auch andere Aktionen dabei, bei denen ich mitgemacht habe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.