Montagsfrage #121: Was waren Eure Halbjahreshighlights?

logo montagsfrage

So ganz ist die Halbzeit ja noch nicht erreicht, aber sein wir mal nicht kleinlich und schauen auf unsere Halbjahres-Highlights. Immerhin bin ich ganz froh, dass es keine Fußballfrage gibt. Ich habe zwar unter den Sachbüchern zwar einige wenige Bücher zu diesem Thema veröffentlicht, aber ich oute mich mal als vollkommenen Fußballabstinenzler, wenn ich mal von den großen Turnieren absehe, bei denen ich es auch nicht tragisch finde, wenn ich mal ein Spiel nicht sehen kann, zumal das Schauen mit den etwas verworrenen Rechtevergaben sowieso nicht so einfach ist. 

Aber zu den Halbjahres-Highlights: So spontan fiel mir kein Titel ein, was ein wenig von den letzten beiden Monaten (inkl. des Juni) herrührt, wo ich kein Buch in bleibender Erinnerung habe (mal von Stephen Kings neustem Werk abgesehen, das ich aber nicht zu den Highlights zähle).

Aber wozu gibt es denn die Monatsrückblicke? Dort entdecke ich im Januar den Abschluss der Tamuli-Trilogie, die mich begeistern konnte. Im März habe ich “Sanguis Corvi” vorgestellt, das ebenfalls ein Highlight ist, allerdings habe ich das Buch im letzten Jahr schon gelesen gehabt.

Im April hatte ich zwei Highlights etwas verdrängt. Keine Ahnung warum, denn beide sind überaus lesenswert, so unterschiedlich sie auch sind. Es geht um “Feuer im Kopf“ und Stephen Kings “Sara“. Seither ist es ein wenig mau hinsichtlich der Highlights, aber ich lasse mich gern davon überraschen, was das nächste halbe Jahr so bringen wird.

Wie gehabt lese ich die Beiträge der anderen Montagsantwortler, ohne immer eine Spur zu hinterlassen. Das gilt übrigens auch für die “Nachzügler”, die erst zum Ende der Woche ihre Beiträge veröffentlichen. Oftmals schaue ich auch am Wochenende nochmals in den Originalthread.

Ich antworte nicht immer hier an dieser Stelle auf Kommentare, sondern direkt bei den Antworten der jeweiligen Blogs.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und alle Fragen zusammengefasst, die hier auf dem Blog von mir beantwortet wurden. Neben der Montagsfrage sind auch andere Aktionen dabei, bei denen ich mitgemacht habe.

2 Kommentare

  1. Hallo Frank 🙂

    Abgesehen von den großen Turnieren hab ich mit Fußball auch nichts am Hut. Und selbst jetzt schaue ich nicht alles … und wenn läufts eh nur nebenbei. Zu den Halb- und Finals bin ich dann eher etwas aufmerksamer.

    Deine Highlights kannte ich alle noch nicht. Die Reihe von David Eddings klingt aber sehr interessant, da muss ich später mal genauer recherchieren 🙂

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Halbjahreshighlights

  2. Hey Frank,

    ich habe tatsächlich überlegt, eine Fußballfrage zu stellen, mich dann aber dagegenentschieden, da ich selbst kein großer Fußballfan bin und mir nicht sicher war, wie groß die Resonanz unter den Montagsfraglern sein wird…
    Dass wir noch nicht ganz die Halbzeit erreicht haben, weiß ich, ich habe die Frage extra eine Woche vorgezogen, weil nächste Woche nochmal eine ähnliche Frage kommen wird.

    Liebe Grüße
    Sophia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert