Osterpause 2022

osterpause

Es ist etwas, das ich regelmäßig brauche. Den Buchblog mal Buchblog sein lassen. Manchmal lasse ich den Blog geplante Beiträge veröffentlichen, dieses Jahr wird es eine richtige Pause geben. Was ich übrigens jedem Blogger nur empfehlen kann, der regelmäßig Beiträge schreibt. Es gilt eben nicht nur für die Arbeit, dass ich mal den Kopf freikriegen muss.

Ich wünsche allen Lesern meines Blogs ein paar schöne Tage und ein fröhliches Eiersuchen.

Ich werde irgendwann nach Ostern diesen Blog wieder reaktivieren. Bis dahin, habt eine schöne Zeit und bleibt gesund.

2 Kommentare

  1. Hey Frank,

    ich wünsche Dir eine schöne und entspannte Auszeit. Ich glaube das wäre auch für mich ein besserer Weg als einfach mal die regelmäßigen Beiträge auszusetzen weil man keine Lust darauf hat und alles grad zuviel ist. Da muss ich noch dran üben an der Regelmäßigkeit. Vielleicht würde es helfen regelmäßig eine bewusste und angekündigte Auszeit zu nehmen.

    Alles Gute für Dich und auf ganz bald.
    LG Tanja

    1. Hi Tanja,
      was auch noch helfen kann, sind geplante Beiträge. Vor allem kurzzeitige Unlust-Abschnitte (z.B. am Wochenende) überbrücke ich so mal sehr gerne. An produktiven Tagen schreibe ich dann mehrere Beiträge, die ich dann geplant veröffentliche. Dann habe ich eine gewisse Regelmäßigkeit, ohne den Druck zu haben, den Blog am Leben zu halten, was im übrigen auch funktioniert, wenn Du nur alle zwei Wochen was postest 😉

      Dir ein paar schöne Feiertage und herzliche Grüße
      Frank

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.