[Sachbuch] Plastikfrei im Alltag

Wenn Autoren den Begriff Plastik synonym mit Kunststoff verwendet, dann erwarte ich als aufgeklärter Verbraucher zumindest einen Hinweis auf die Wortherkunft. Denn auch wenn mit „Plastik“ umgangssprachlich alle auf Erdöl basierende Kunststoffe gemeint sind, so gehört ein solcher Hinweis in ein solches Buch, zumal der Autor in seiner Einleitung versucht, ein wenig auf die Theorie einzugehen.

Ungenau

Die Einleitung ist leider in keinster Weise empfehlenswert. Der Autor geht überhaupt nicht auf die Besonderheiten Deutschlands ein und vermischt fröhlich Ergebnisse von Studien mit seiner persönlichen Meinung. Wo steht der Hinweis, dass in Deutschland seit 2005 kein Hausmüll mehr auf Deponien entsorgt wird, wenn die Behauptung im Raum steht, dass 80% des Mülls auf Müllhalden landet? Ganz im Gegenteil beklagt sich der Autor darüber, dass die Plastiktüte auf der Deponie landet und nicht im Recyclinghof.

Viele Aussagen sind leider falsch und werden in ein falsches Licht gerückt. So mag zwar die berühmt berüchtigte Plastiktüte mehrere Tausend Jahre unverrottet in der Umwelt überdauern, aber dass die Tüte nicht der Kern des Problems ist, hat sich bis zum Autor noch nicht herumgesprochen.

Es ist mehr als offensichtlich, dass der Autor keine Ahnung vom Entstehungsprozess des Kunststoffs hat und welche Wege er in Deutschland bzw. der Welt geht.

Vermeidung

Nun gilt natürlich das Argument, dass man nicht unbedingt wissen muss, wo der Kunststoff herkommt, um ihn zu vermeiden. Ein Blick in den zweiten Teil des E-Books zeigt allerdings nur das Offensichtliche und gibt kaum handfeste Tipps. Aber immerhin, das Wenige, was dem Buch entnommen werden kann, ist durchaus umsetzbar. Allerdings bleibt der Autor vieles dem Leser schuldig und kratzt oftmals nur an der Oberfläche.

Fazit

Wer sich ein solches Buch kauft, der erwartet fundierte und handfeste Tipps, wie er plastikfrei leben kann. Der Leser bekommt aber leider lediglich eine persönliche Meinung des Autors, die gespickt ist mit Falschaussagen und Unwahrheiten. Wirkliche neue Tipps bekommt der Verbraucher gleichfalls nicht bzw. vieles ist offensichtlich oder hinlänglich bekannt. Das macht das Buch in meinen Augen nicht zu einer Empfehlung.

buchcover

Titel: Plastikfrei im Alltag
Autor: Waldner, Robert
Genre: Sachbuch
Seitenzahl: 109
Verlag: Selbstverlag

1/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2019

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.