[Sachbuch] Reisefotografie – Perfekte Reiseaufnahmen leicht gemacht

In Zeiten, in denen das Smartphone nicht nur zu einer beliebten, sondern auch recht passablen Reisekamera geworden ist, mutet ein Buch, das sich nur der Reisefotografie widmet, etwas altbacken an. Wer sich bisher noch nicht mit dem Thema Reisfotografie auseinandergesetzt hat, wird merken, dass das Buch durchaus den ein oder anderen Tipp bereithält.

Das Buch richtet sich vornehmlich an Anfänger, die sich bisher nur wenig mit dem Thema Fotografie auseinandergesetzt haben. So wundert es nicht, dass in den ersten Kapiteln zuerst die unterschiedlichen Kameratypen und das entsprechende Zubehör abgehandelt wird. Wer sich noch nie mit der Fotografie befasst hat, findet hier einen groben Überblick. Für alle anderen gibt es hier wenig neues zu entdecken, vor allem, weil in den Kapiteln wirklich nur kurz die Grundlagen angerissen werden. Vertiefende Informationen sucht man hier vergebens, was den Vorteil hat, dass der Anfänger nicht direkt überfordert wird.

Etwas störend fallen die Erwähnungen konkreter Produkte auf. Solch eine Produktnennung weckt den Eindruck, als würde es sich um bezahlte Werbung handeln. Ob dem so ist, lässt sich nicht so ohne weiteres herausfinden, hinterlässt (zumindest bei mir) einen etwas schalen Beigeschmack.

Die für den (angehenden) Fotografen bedeutsameren Kapitel sind sicherlich die „Bildgestaltung“, „Licht und Belichtung“ und „Die Motive“. Hier erfährt der Leser, wie ein gutes Bild entstehen kann. Allerdings sind die erwähnten Aspekte nicht auf die Reisefotografie bezogen und sind von grundsätzlicher Natur. Etwas mehr bezogen auf die Reisefotografie sind die Kapitel „Reisevorbereitung“ und „Fotografieren unter extremen Klimabedingungen und auf Abenteuerreisen“. Allerdings werden auch hier wieder lediglich die Basics angesprochen, die teils selbstverständlich erscheinen

Fazit

Das Buch richtet sich an Anfänger, die sich bisher noch nicht an das Thema Fotografie herangewagt haben. Viele Informationen und Tipps sind allgemeingültig und können unabhängig von einer Reise angewandt werden. Andere Aspekte beziehen sich dann sehr spezifisch auf die Reisefotografie. Wer sich bisher noch nie Gedanken über seine Urlaubsfotos gemacht hat, kann ruhig einen Blick wagen. Wer sich allerdings schon ein bisschen mit der Materie auseinandergesetzt hat, wird in dem Buch wenig neues finden.

buchcover reisefotografie

Titel: Reisefotografie – Perfekte Reiseaufnahmen leicht gemacht
Autor: Hennemann, Michael
Genre: Sachbuch / Fotografie
Seitenzahl: 256
Verlag: Markt + Technik Verlag

3/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2017

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.