[Thriller] Der Blutkünstler

Der Titel des Buchs ist Programm. Da wo Blutkünstler draufsteht, ist auch viel Blut enthalten. Ohne Frage ist das Thriller-Debüt des Autors Chris Meyer sehr brutal und überaus grausam. Dies also gleich vorab als Warnung: Der geneigte Leser muss ein wenig hart im Nehmen sein. Aber das ist natürlich nur eine Randerscheinung des ersten Romans einer Thriller-Reihe rund um den Profiler Tom Bachmann.

Über den Autor selbst ist erstaunlich wenig bekannt. Und gleiches gilt für die Hauptfiguren des Romans. Der Leser bekommt nur einige wenige handfeste Informationen zu dem Team, das im BKA Serienkiller versucht dingfest zu machen. Zusätzlich wird wieder auf einige Stereotypen zurückgegriffen, die es in deutschen Thriller offenbar immer geben muss. Das Gleiche gilt für die Story, der es an mancher Stelle ein wenig an Glaubwürdigkeit mangelt. Leider gilt das auch für das Ende, das für mich unbefriedigend ausfiel.

Nein, ich werde nicht verraten, wer der Täter ist. Nur soviel, dass das Ende ein wenig willkürlich war, nur um den Leser zu überraschen. Gleichzeitig taten sich gerade am Ende die größten Logiklücken auf, bei denen ich mich gefragt habe, weshalb die Personen so gehandelt haben, wie sie es taten. Da es sich um eine Thriller-Reihe handelt, so gibt es durchaus einen übergeordneten Handlungsfaden, der in den Folgebände aufgenommen werden kann.

Fazit

Mir scheint, als ist die Brutalität und Grausamkeit in dem Buch eine kleine Ablenkung, die deshalb so explizit ausgefallen ist, um vor anderen Unzulänglichkeiten hinwegzutäuschen. Für mein Gefühl sind die Akteure in diesem Thriller zu farblos geblieben und so manches an der Handlung wirkte auf mich zu konstruiert. Hatte mich das Buch auf 75% seines Umfangs gut unterhalten, so hat das Ende vieles zunichte gemacht. Für Fans grausamer Thriller ist das Buch mit Sicherheit einen Blick wert, alle anderen halten besser die Augen nach Alternativen auf.

achtung explizite gewaltdarstellung

⚠️Achtung⚠️Dieses Buch enthält explizite Beschreibungen von Gewalt und ist somit nicht für minderjährige oder zart besaitete Leser geeignet.

buchcover

Titel: Der Blutkünstler (Tom-Bachmann-Serie, Band 1)
Autor: Meyer, Chris
Genre: Thriller
Seitenzahl: 368
Verlag: Ullstein Verlag
Band: 1 von ?

3.5/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2021

netgalley challenge star

Dieses Buch wurde mir über die Plattform Netgalley im Rahmen der Challenge 2021 als E-Book zur Verfügung gestellt. Innerhalb dieser Challenge kann ich Bücher direkt ohne gesonderte Freigabe durch den Verlag beziehen und lesen. NetGalley gibt keinerlei Vorgaben über die Art und Weise, wie Bücher bewertet oder vorgestellt werden. Mehr Infos dazu auf der Seite “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.