[Thriller] Die Nanos-Mission

Schon heutzutage wird an unseren Lebensmitteln gepfuscht, modifiziert und betrogen. Und alles mit staatlicher Genehmigung und Einwilligung. Timo Leibig geht in seinem Debütroman „Die Nanos-Mission“ einen Schritt weiter. Wie würde das Szenario aussehen, wenn Nanoroboter gezielt über Lebensmittel in den Menschen eingeschleust werden. Natürlich ohne sein Wissen.

Tatsächlich wird der Leser relativ brutal in die Geschichte geworfen und es ist wenig verständlich, weshalb die Menschen so leben und so beherrscht werden. Eine Entstehungsgeschichte, wie nach und nach die Demokratie in eine Diktatur umgewandelt wurde, wird nur am Rande erwähnt. Der Fokus in diesem Buch liegt somit weniger in den gesellschaftlichen Entwicklungen als vielmehr in der actiongeladenen Bewegung gegen die staatliche Macht.

Erzählt wird die Geschichte aus mehreren Perspektiven, wobei nach und nach die einzelnen Puzzleteile zusammengefügt werden. Grundsätzlich bleibt die Erzählung linear und kann zwar mit viel Action aber nicht mit vielen Wendungen aufwarten. Es ist nicht unbedingt der komplette Plot vorhersehbar, aber auch nicht sonderlich überraschend. Leider gibt es in der Mitte des Buchs einen kleinen Durchhänger, während dessen die Handlung etwas abflacht und dem Leser etwas Geduld abverlangt. Dass das Buch offen endet, wird keinen überraschen, der weiß, dass es sich um eine Trilogie handelt.

Fazit

Die Idee mit den Nanos ist gut gelungen und lässt vielleicht den ein oder anderen Leser mal darüber nachdenken, was er täglich in sich hineinschiebt. Es muss nicht immer der tiefgreifende und gesellschaftskritische Thriller sein, der mich abends zu unterhalten weiß. Ich mag es auch gern einfach zügig und schnörkellos durch ein Buch gezogen zu werden mit einem grundsoliden Thriller.

Dieses Buch wurde 2018 zuerst im Penhaligon-Verlag unter dem Titel „Nanos – Sie bestimmen, was Du denkst“ veröffentlicht. Beide Versionen sind identisch. Der zweite Teil wurde unter dem Titel “Die Nanos-Rebellion” veröffentlicht, der dritte folgt vermutlich noch in diesem Jahr.

buchcover

Titel: Die Nanos-Mission: Thriller (Malek Wutkowski, Band 1)
Autor: Leibig, Timo
Genre: Thriller
Seitenzahl: 512
Verlag: Blanvalet Verlag

4/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2018

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.