[Thriller] Morbus

Es heißt, dass der Thriller “Morbus” der perfekte Lesestoff für Leser ist, die härteren Stoff lesen wollen. Zusammen mit dem etwas düsteren Cover entstand eine Erwartungshaltung, die das Buch überhaupt nicht erfüllen konnte.

Weiche Kost

Es knirscht und knarzt bei diesem Thriller an allen Ecken und Kanten. Beginnend mit der Hauptfigur, die so dargestellt wird, dass sie sich nie und nimmer ein ablegenes Haus kaufen würde und dann natürlich prompt bei jeder Gelegenheit überreagiert, geht über stereotypische Charaktere und endet bei einer sehr konstruierten Story, die ich persönlich als zu unrealistisch empfunden habe.

Und so gibt es in diesem Buch sehr viele Momente, in denen mir die Glaubwürdigkeit zu sehr auf der Strecke geblieben ist. Spannung soll vor allem dadurch aufkommen, in dem der Autor mit kurzen Kapiteln immer wieder mit Mini-Cliffhangern in das nächste Kapitel übergleitet. Ein Stilmittel, das hier nicht gegriffen hat und eher gekünselt bei mir angekommen ist.

Was mich aber am meisten gestört hat, ist die Linearität der Erzählung und die Vorhersehbarkeit. Bei einem Thriller sehr unpassend und tödlich für jegliche Spannung. Selbst die vorhandenen kleineren Wendungen waren durchweg vorhersehbar.

Fazit

Spannend geht anders. Dieser Thriller ist von sehr gemächlicher und vorhersehbarer Natur. Den beworbenen “härteren Stoff” konnte ich leider nicht entdecken. Stereotypische Stilmittel und Klischees gepaart mit einer vorhersehbaren Story haben jeglichen Flair verfliegen lassen. Leider kann ich somit diesen Thriller nicht empfehlen.

cover morbus

Titel: Morbus
Autor: Roderick, Mark
Genre: Thriller
Seitenzahl: 448
Verlag: Fischer Verlag

2.5/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2020

Dieses Buch wurde auch bei folgenden Buchbloggern vorgestellt (in alphabetischer Reihenfolge), wobei die Meinung recht durchwachsen sind.

Hinweis: Nicht mehr funktionierende Links werden automatisch entfernt.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Werbung

5 Kommentare

  1. Hi Frank!

    Ohhhh, ganz so “schlimm” hätte ich es jetzt nicht erwartet ^^ Du bist zwar nur einen halben Stern “unter” meiner Bewertung, aber anhören tut es sich doch recht mager …
    Ganz so schlimm hab ich einiges nicht gesehen und die Vorhersehbarkeit – da bin ich anscheinend oft zu schlecht zum mitdenken, das fällt mir tatsächlich meist gar nicht so auf 😀

    Aber mehr erwartet hatte ich mir hier definitiv auch.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hi Aleshanee,

      hier war sehr eindeutig die falsche Erwartungshaltung und die etwas irreführende Werbung für das Buch Schuld, dass es etwas schlechter weggekommen ist. Vielleicht habe ich einfach nur zu oft Thriller gelesen und kenne mittlerweile die Kniffe der Autoren – bei der Flut an Thrillern und Krimis ist es sicherlich nicht einfach, die ausgetretenen Pfade zu verlassen.
      Allerdings scheiden sich die Geister an Morbus in vielerlei Hinsicht und die Meinungen sind schon sehr durchwachsen…

      Viele Grüße
      Frank

  2. Hallo Frank,

    ich musste schmunzeln als ich deine Rezension zum ersten Mal gelesen habe. Bei diesem Buch ist es faszinierend wie sehr das Empfinden auseinander geht. Einerseits kann ich all deine Kritikpunkte nachvollziehen, andrerseits hat mir der Thriller recht großen Spaß gemacht. Gerade der ruhige Stil war absolut meins. Ich mag es, wenn sich die Atmosphäre erst aufbaut. Jedenfalls gefällt es mir, dass wir alle so unterschiedlich ein- und dasselbe Buch lesen. 😀

    Herzlichen Dank für’s Verlinken und eine schönes Wochenende!
    Nicole

    1. Hallo Nicole,

      da gebe ich Dir voll und ganz recht, dass wunderbar ist, in einem Land zu leben, in dem unterschiedliche Meinung vollkommen wertfrei nebeneinander existieren können und auch dürfen 🙂 Und es wäre ja auch langweilig, wenn einem immer alles gefallen würde …

      Viele Grüße
      Frank

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.