[Krimi] Enola Holmes. Band 4: Der Fall des geheimnisvollen Fächers

Enola Holmes begegnet ihrem vierten Fall. Und lehrt dabei ein wenig über „Fächerkunde“, die heutzutage niemand mehr braucht. Kein Wunder, denn die Schwester von Sherlock Holmes ist natürlich zu seiner Zeit unterwegs, in der England von sich behauptet, das erste öffentliche stille Örtchen für Frauen erfunden zu haben (die gab es natürlich schon im alten Rom, aber egal). Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die junge Leserinnen oder der junge Leser nicht die ersten drei Bände kennen solle, um sich in diesem Buch zurechtzufinden. Schaden kann es auf jeden Fall nicht.

Was mich persönlich an diesem Fall stört, ist die Zufälligkeit. Enola Holmes stolpert quasi über diesen Fall und es ist nur ihrer Neugier geschuldet, dass sie sich an die Ermittlungsarbeit begibt. Wie schon in den anderen Fällen verkleidet sie sich sehr kreativ und begegnet immer wieder ihrem Bruder und Mycroft. Ebenfalls wie in den Vorgängerbänden, wird die Geschichte relativ schnell erzählt, weshalb auch junge Leser der Geschichte ohne Probleme folgen können.

Gezeichnet wurde diese Buchadaption wieder sehr farbenfroh mit einem markanten Strich. Die Pinselführung assoziiert mit der Leichtigkeit des Lebens in einem ansprechenden Aquarellstil (wenn der Leser nun weiß, was ich meine, ich kann es grad nicht besser ausdrücken). Die Optik passt auf jeden Fall zur jungen Ermittlerin.

Fazit

Auch der vierte Fall ist auf ein junges Publikum zugeschnitten, wodurch es hier und da zu der ein oder anderen (verzeihbaren) Ungenauigkeit in der Logik der Ereignisse kommt. Der Zeichen- und Erzählstil passt recht gut zu einer jungen Ermittlerin und dieses Mal darf auch der große Bruder Sherlock ein bisschen mehr mitmischen.

Die Buchvorlage ist mittlerweile bei Teil 7 angekommen, wobei dieser Teil optisch grundlegend anders ausschaut und damit offensichtlich ein neues Kapitel einläutet. Es werden alle sechs Bände als Comic-Adaption beim Splitter Verlag erscheinen. Der fünfte Band Enola Holmes 5: Der Fall des rätselhaften Reifrocks erschien am 27.02.22. Es folgt Enola Holmes 6: Haltestelle Baker Street am 21.09.22.

buchcover

Titel: Enola Holmes. Band 4: Der Fall des geheimnisvollen Fächers
Autor&Illustrator: Blasco, Serena
Genre: Krimi/Comic
Seitenzahl: 64
Verlag: Splitter Verlag
Band: 4 von 6

4/5

Originaltitel: Les Enquêtes D’Enola Holmes 4. Le Secret de L’Éventail
Übersetzer: Désirée Schneider
Herkunft: Frankreich
Jahr: 2017 / 2022 (org./dt.)

Dieses Buch wurde mir als Top-Leser von izneo als E-Comic zur Verfügung gestellt. Mehr Infos dazu auf der Seite “Über diesen Blog“.

graphic novels comics

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.