[Fantasy] Die Chroniken von Azuhr – Der Verfluchte

Es gibt Bücher, die funktionieren als Hörbuch einfach nicht gut. Manchmal liegt es am Sprecher, ein anderes Mal an der Geschichte und wieder ein anderes Mal an beidem, so wie im vorliegenden Fall.

Hörbuchinkompatibilität

So beginnt das erste Kapitel: “Arbora, Atrium hinter dem Oktagon, früher Abend, 7. Tag des Hitzemondes, 53. Jahr vor Sasmiras Thronerhebung”. Wer diese Zeit und Ortsangabe nun überflogen hat, sollte sich diesen Text mal ganz bewusst laut vorlesen. Und sich nun vorstellen, dass jedes Kapitel bzw. jeder Abschnitt so beginnt. Bei sehr kurzen Abschnitten sind diese Zeit- und Ortsangaben sehr nervig gewesen, denn bei einem Hörbuch kann ich solche Angaben eben nicht überspringen oder querlesen wie in einem Buch.

Auch wenn es sich witzig anhört, wenn ich sage, der Reinhard liest des Bernhard Geschichte, so taugt Reinhard Kuhnert nicht so recht für ein Hörbuch und spielt tatsächlich in einer ähnlichen Liga wie schon Detlef Bierstedt in “Die Elfen”. Als Erzähler haben zwar beide eine angenehme Stimme, aber wenn es darum geht, die Dialoge einzusprechen, versagen in meinen Ohren beide.

Das ist leider sehr bedauerlich, denn sowohl “Die Elfen” als auch “Die Chroniken von Azuhr” sind sehr gute Fantasy-Geschichten, die einfach nur nicht als Hörbuch funktionieren. Ich werde sicherlich zu gegebener Zeit mir beide Werke nochmals als E-Book oder Print besorgen und mich ihnen dann auf anderer Ebene nähern.

Fazit

Es war die packende Geschichte, die mich dann doch durch das Hörbuch hat treiben können, die mit interessanten Figuren und einer gut durchdachten Geschichte aufwarten kann. Die Geschichte als solches ist absolut empfehlenswert, nur sollte sich der Interessierte ihr nicht in Form des Hörbuchs nähern. Dann gibt es Fantasy der Extra-Klasse.

cover die-chroniken-von-azuhr-der-verfluchte

Titel: Die Chroniken von Azuhr – Der Verfluchte
Autor: Hennen, Bernhard
Sprecher: Kuhnert, Reinhard
Genre: Hörbuch/Fantasy
Hörzeit: 18 Stunden und 54 Minuten
Verlag: Argon Verlag
Print: Fischer

3/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2017 (Hörbuch und Print)

Werbung

Dieses Hörbuch habe ich im Rahmen meiner Audible-Mitgliedschaft gehört. Noch kein Mitglied? Dann teste Audible. Wer über den Link Audible testet, erhält nicht nur das erste Hörbuch kostenfrei, sondern unterstützt diesen Blog indirekt, da ich dafür eine kleine Provision erhalte.

Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.