[Fantasy-Krimi] Das Strahlen des Herrn Helios

Meike Stoverock hat mit “Das Strahlen des Herrn Helios” ein interessantes Fantasy-Krimi-Debüt hingelegt. Sie schuf eine außergewöhnliche Welt, in der Tiere eine besondere Rolle einnehmen. In diese Welt legte sie einen relativ klassischen Krimi, der Freunde des Genres allerdings nur wenig fesseln kann.

In dem Buch gibt es zahlreiche Kuriositäten. Dass unsere Hauptfigur als Hase die Ohren instinktiv hochstellt, wenn er aufmerksam ist, dürfte dem ein oder anderen Leser ein Lächeln hervorrufen. Und dass Fische nicht allein in die Straßenbahn kommen, weil die Stufen zu hoch sind, erinnert an die Behindertenpolitik in Deutschland. Sehr viel mehr Details gibt die Autorin aber nicht preis, wie das aussehen könnte, wenn Fische irgendetwas festhalten oder irgendwo entlanggehen. Bei vielen Tierarten fiel es mir schwer vorzustellen, wie das wohl funktionieren könnte, wenn sie etwas anfassen, anpacken oder sich einfach nur bewegen.

In dieser Tierwelt reden die Wirbeltiere, die Wirbellosen nicht. Letztere sind dann auch Nahrungsmittel für die Wirbeltiere, denen es nicht gestattet ist, sich zu essen. Es gibt also keine fleischfressenden Fleischfresser. Es wird nur ganz knapp angedeutet, dass es auch Menschen gibt, aber welche Rolle sie in dieser Welt spielen, bleibt unklar. Es ist also genug Potential vorhanden, um einen weiteren Fall von Herrn Lampe lösen zu lassen. Diese erste Kriminalfall ist auf jeden Fall in sich abgeschlossen und bietet wie eingangs erwähnt kaum Potential, um gestandene Krimifreunde vom Hock zu reißen. Vielleicht wollte die Autorin der Leserschaft nicht zu viele Neuheiten zumuten.

Fazit

Mich hat das Buch etwas gespalten zurückgelassen. Die Welt, die Meike Stoverock geschaffen hat, ist in meinem Kopf noch nicht in Gänze erschienen. Ich kann mir kein Gesamtbild hervorrufen, in das die schillernden Figuren hereinpassen. Die Ideen mit den Tieren und ihren jeweiligen Eigenheiten und Fähigkeiten sind alle gelungen, auch wenn es mir manchmal schwerfällt, einen gehenden Fisch vorzustellen. Außerdem sind die Größenverhältnisse der Tiere nicht immer von unserer Welt. Dennoch fand ich den Roman unterhaltsam und kurzweilig, weshalb ich ihn gern weiterempfehlen kann.

strahlen des herrn helios

Titel: Das Strahlen des Herrn Helios: Ein Fall für Skarabäus Lampe
Autor: Stoverock, Meike
Genre: Fantasy / Krimi
Seitenzahl: 272
Verlag: Klett-Cotta Verlag

4/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2022

Dieses Buch wurde mir über die Plattform Netgalley als E-Book zur Verfügung gestellt. NetGalley gibt keinerlei Vorgaben über die Art und Weise, wie Bücher bewertet oder vorgestellt werden. Mehr Infos dazu auf der Seite “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Werbung

5 Kommentare

  1. Hi Frank!

    Ich hab mir beim lesen hier ehrlich gesagt gar nicht so viele Gedanken gemacht 😀 Einzig der Fisch, da bin ich auch kurz ins Stocken geraten, denn der Gang wurde ja auch beschrieben wenn ich mich richtig erinnere und das war irgendwie schwer vorstellbar. Ansonsten hab ich mich einfach mittragen lassen, denn ich fand es einfach nur amüsant, grade auch durch den Schreibstil an sich.
    Der Fall selber, ja, der war jetzt nicht wirklich besonders, aber als kurzweiliges Vergnügen fand ich es toll. Vor allem endlich mal wieder ein “Tier-Krimi”, hatte ich ja schon lange nicht mehr.
    Achja und grade auch in dieser “Tier-Stadt”, also an sich habe ich davon eigentlich schon einen guten Eindruck gewonnen. Mal sehen ob da noch eine Fortsetzung kommt.

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Aleshanee

    1. Hi Aleshanee,
      naja, manchmal startet das Kopfkino und ein anderes Mal nicht. Vielleicht liegt es auch daran, dass wir so viele Tierlexika haben 😀 ich wette, dass es einen zweiten Teil geben wird.
      Dir einen schönen Sonntag und viele Grüße
      Frank

  2. Schönen guten Morgen Frank!

    Kurz vorm Endspurt zum Jahresende gibts heute nochmal einen kleinen Zwischenstand zu Challenge:
    https://blog4aleshanee.blogspot.com/2022/09/zwischenstand-challenge.html

    Ich freu mich dass viele so motiviert mit dabei sind und ich hoffe, dass ihr bis Jahresende noch einige Buchstaben füllen könnt! Ich bin gespannt ob du für R und Y noch was finden wirst … 🙂

    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag!
    Aleshanee

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.