? Die Top 5 des Monats Juni

Die Fußball-WM ist in vollem Gange (auch ohne deutschem Team). Zu den Zeiten, als Deutschland spielte, merkte ich das an den Besucherzahlen auf diesem Blog. Sie gingen zurück, sprangen aber dann plötzlich sprunghaft an. Als ob viele sich den Frust mit einem guten Buch “weglesen” wollte.

Bevor ich meinen Quartalsrückblick veröffentliche, schaue ich zuerst auf die Zugriffszahlen des Blogs. Welche Beiträge wurden im letzten Monat besonders oft besucht? Folgend die Top 5 des Monats Juli, einmal bestimmt anhand der Statistiken des Blogs und einmal anhand der Zugriffe über die Google-Suche.

 

Top 5 Zugriffszahlen

Welche Seite bzw. Beitrag wurde im Juni 2018 am meisten besucht? Hier in umgekehrter Reihenfolge die Beiträge mit den meisten Besucherzahlen.

 

Platz 5

Buchcover Das-Juwel-von-MahrusanObwohl das Buch »Das Juwel von Mahrusan« in meinen Augen wenig Akzente setzen konnte, wurde die Rezension im Juni von insgesamt 88 Lesern besucht. Leider ist der zweite Teil einer Fantasy-Serie nicht so überzeugend, als dass ich es meinen Fantasy-Highlights der letzten Jahre zähle. Dennoch scheint dieses Buch seine Leser gefunden zu haben.

 

Platz 4

Wie schon im vorigen Monat landet der Beitrag über die Rechte und Pflichten eines Buchbloggers auf dem vierten Platz. Die Besucherzahlen mit 98 Lesern sind dabei ähnlich wie in den beiden Monaten zuvor. Damit folgt dieser Beitrag dem Trend der stagnierenden Besucherzahlen des gesamten Blogs.

 

Platz 3

Weder das Cover noch der etwas umständliche Titel Zehn Gründe, weshalb du deine Social Media Accounts sofort löschen musst, möchten so recht überzeugen. Umso mehr der Inhalt. Und auch wenn dieser Beitrag über Google nicht so oft gesucht und gefunden wurde, gehört er zu den am meisten besuchten Beiträgen des Monats Juni. Dafür reichten insgesamt 100 Besucher aus.

Im Grunde genommen gehört der dritte Platz mit 123 Besuchern den Top 5 des Monats Mai, aber diese Beiträge laufen außer Konkurrenz und bleiben unberücksichtigt.

 

Platz 2

Buchcover Unter der MitternachtssonneDer ungewöhnliche Thriller “Unter der Mitternachtssonne” vom japanischen Autor Keigo Higashino schafft es mit 153 Besuchern direkt auf Platz 2. Allerdings empfehle ich vor dem Kauf dieses Buchs tatsächlich vorher meine Rezension zu lesen, denn dies ist mitnichten ein genretypischer Thriller – aber dennoch lesenswert.

 

Platz 1

Ich werde BuchbloggerNoch immer ist dieser Beitrag der am meisten besuchte auf diesem Blog. Mein kleiner Guide “Ich werde Buchblogger” landet abermals auf dem ersten Platz, auch wenn die Zugriffszahlen in diesem Monat auf 241 Besucher gesunken sind.

 

 

 

Top 5 der Google Rangliste

Über Google kommen erstaunlich viele Besucher auf diesen Blog. Hier die Top 5 der über Google ge- und besuchten Seiten. Da nicht alle Besucher über Google, sondern auch über andere Wege auf diesen Blog kommen, weicht die Google Rangliste von den Zugriffszahlen ab.

Google verzeichnet in etwa 500 bis 1000 Impressionen für die Beiträge (also die Anzahl, bei der die Beiträge in den Suchergebnissen auftauchen) mit 25 bis 60 Klicks (also die Anzahl der Sucheinträge, bei denen die Anwender auch auf das Suchergebnis geklickt haben und auf diesem Blog gelandet sind). Das entspricht einem durchschnittlichen CTR von 7,1% (Prozentsatz der Impressionen, die zu einem Klick geführt haben).

 

Platz 5: Buchblogger und das deutsche Recht

Noch immer verunsichert die DGSVO viele Blogger und noch immer werden die Beiträge über Google gesucht. Was Buchblogger (nicht erst seit der DGSVO) zu beachten habe, findet sich in einem separaten Beitrag.

Im vorigen Monat noch auf Platz vier, hat dieser Beitrag den Platz mit der Graphic-Novel-Übersicht zu Der dunkle Turm getauscht.

 

Platz 4: Der dunkle Turm als Graphic Novel

In diesem (wie im letzten) Monat wurde erstaunlicherweise wieder öfter nach der Graphic Novel Umsetzung von Stephen Kings “Der dunkle Turm” gesucht. Damit rückt die Übersicht auf diesem Blog einen Platz nach oben.

 

Platz 3: Specials

Zu den Specials auf dieser SeiteEin Neuzugang in diesem Monat ist meine “Special”-Seite. Es lässt sich nicht erkennen, welchen Suchen im Detail auf diese Seite verwiesen haben. Die Suchbegriffe geben ebenfalls keinen Hinweis darauf, was die Leser zu dieser geführt hat. Da sich hier mehrere Themenbeiträge vereinen, tippe ich darauf, dass mehrere Suchen zu dieser Seite geführt haben.

Es zeigt sich, dass es durchaus Sinn macht, die allgemeineren und Sonderbeiträge nochmals gesondert zusammenzufassen.

 

Platz 2: Das Internet muss weg

Vermutlich war es die Veröffentlichung von “Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst“, weshalb das Thema wieder vermehrt im Netz gesucht wurde. Berichteten deutlich mehr  Medien (zum Teil auch “größere” wie die FAZ oder das ZDF) über das Buch von Lanier (weswegen meine Rezension hier auf dem Buchblog in der Google-Suche chancenlos gegenüber großen Medienseiten ist), so verweisen manche Suchanfragen auf die Rezension von »Das Internet muss weg«. Damit steigt dieser Beitrag wieder in seiner Beliebtheit und steigt von Platz 5 auf Platz 2.

 

Platz 1: Ergänzung zum alternativen Ende von HEX

Noch immer gehört der Beitrag über das alternative Ende des Horror-Romans Hex zu den am meisten über Google gefundenen Beiträgen. In diesem Monat schafft es dieser Beitrag sogar auf den ersten Platz in dieser kleinen Rangliste und gehört damit zu den am häufigsten besuchten Seiten, die über Google gesucht wurden.

 


Die Zugriffszahlen werden serverseitig vom Provider des Blogs erfasst und zur Verfügung gestellt. Die Zahlen sind bereinigt, d.h. eigene Zugriffe und Roboter wurden herausgefiltert. Es werden die Zugriffe in dem Monat und nicht die absoluten Zugriffe angegeben. Die jeweiligen Beiträge wurden insgesamt öfters besucht.

Die Zahlen von Google werden direkt in der Suchmaschine erfasst und mir zur Verfügung gestellt.

 


Werbung

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.