[Fantasy] Das letzte Einhorn

Der Name Peter S. Beagle ist eng verbunden mit dem Buch „Das letzte Einhorn“, das nun von Peter B. Gillis als Graphic Novel adaptiert und von Renae De Liz in Szene gesetzt wurde. Herausgekommen ist eine sehr gelungene Adaption der Geschichte um das letzte Einhorn.

Ich bin sehr froh, dass das Team bei der Adaption die Geschichte nicht verändert, sondern es lediglich an das neue Medium angepasst hat. Das zahlt sich meines Erachtens aus. Kennen muss der Leser die Buchvorlage natürlich nicht, denn diese Graphic Novel steht für sich selbst. Ehrlich gesagt kommt meiner Meinung nach die Motivation für den Aufbruch des Einhorns nicht so recht zur Geltung. Weil ich aber die Vorlage kenne, mag dieser Eindruck täuschen. So oder so macht sich das Einhorn auf den Weg, um nach Seinesgleichen zu suchen, als es von zwei zufällig durch ihren Wald wandernden Jägern erfährt, dass kein Mensch mehr Einhörner kennt. Mit dieser Reise nimmt das Abenteuer seinen Lauf, wobei auf ihrer Suche so einiges passiert. Was im Detail kann der Neugierige im Netz nachlesen, alle anderen lassen sich überraschen.

Zeichnerisch erinnert die Optik sehr an ein schnödes Comic. Zumindest in den ersten Kapiteln. Erst nach und nach scheint sich der Zeichner mit jedem weiteren Kapitel zu entwickeln, bis in den letzten beiden Büchern die Zeichnung großflächig und bombastisch die Figuren in Szene zu setzen vermögen. Gleichzeitig wird die Geschichte nicht nur einfach linear erzählt, sondern die Schicksale der einzelnen Protagonisten auch optisch miteinander verwoben. Am Ende eine sehr gelungene optische Umsetzung.

Fazit

„Das letzte Einhorn“ ist und bleibt eine sehr schöne und einfühlsame Geschichte, die mit dieser Adaption sehr gut als Graphic Novel umgesetzt wurde. Die Geschichte bleibt sich dabei treu und wird durch großartige Zeichnungen ergänzt. Diese Adaption eignet sich gleichermaßen für Kenner der Vorlage wie für Nichtkenner. Wer bisher noch keine Berührung mit dem Original von Peter S. Beagle hatte, sollte die Gelegenheit nutzen und die Geschichte als Graphic Novel lesen.

Die einzelnen Kapitel wurden ursprünglich als Einzelhefte vertrieben. Dieser vorliegende Band bündelt diese sechs Kapitel und ist somit ein Einzelband.

buchcover

Titel: Das letzte Einhorn
Autor: Beagle, Peter S.; Gillis, Peter B
Illustrator: Renae, De Liz
Genre: Fantasy/Graphic Novel
Seitenzahl: 180
Verlag: Panini Verlag
Band: 1 von 1

5/5

Originaltitel: The Last Unicorn, Issues #1-6
Übersetzer: Claudia Fliege, Marc-Oliver Frisch
Herkunft: USA
Jahr: 2011 / 2019 (org./dt.)

Dieses Buch wurde mir als Top-Leser von izneo als E-Comic zur Verfügung gestellt. Mehr Infos dazu auf der Seite “Über diesen Blog“.

graphic novels comics

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

2 Kommentare

  1. Hallo Frank,

    ich finde das Cover von der Manga-Ausgabe so toll! Das Buch habe ich hier auf Englisch liegen (was wohl meinem Übermut geschuldet ist) und ich will es dieses Jahr um Weihnachten herum lesen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

  2. Hi Frank!

    Ich liebe ja den Film und auch das Buch, das ich letztens zum ersten Mal gelesen hatte, war großartig! Der Comic reizt mich – mal wieder – auch sehr! Wie Nicole finde ich das Cover schon total schön und ich hab auf der verlinkten Seite auch einen Blick ins Buch gemacht; das sieht schon wirklich toll aus!
    Vor allem ist es mal 1 Band und keine Reihe, vielleicht gönne ich mir das tatsächlich mal 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.