[Fantasy] Schattenstaub 2: Die Suche

Es hat sich eine ungewöhnliche Gruppe im zweiten Teil der Schattenstaub-Trilogie zusammengefunden. Die Weltenbauer haben eine Söldnerin, einen Piratenmönch und einen Ziegenhirte losgeschickt, um die Welt zu retten. Die Weltenbauer sind in diesem Fall die Autoren Sam Feuerbach, Mira Valentin und Greg Walters. Wie auch immer die drei Autoren sich geeinigt haben, wer welches Kapitel schreibt, aber an manchen Stellen ist dem Buch anzumerken, dass es von unterschiedlichen Autoren geschrieben wurde. Ohne es zu wissen, denke ich, dass sie unterschiedliche Abschnitte geschrieben haben, weshalb die Piraten auf der einen Seite es gar nicht mögen, wenn sie als „feine Herren“ angesprochen werden und ein anderes Mal sich dadurch umschmeichelt fühlen. An anderen Stellen (vor allem zu Beginn), werden manche Szenen als Wiederholung öfters angesprochen, damit der Leser wieder gut bei den dreien ankommt.

Die drei gehen nicht gemeinsam los, sondern werden im Laufe der Geschichte getrennt, wodurch für ausreichend Abwechslung gesorgt ist. Damit ist nicht nur gemeint, dass neue Figuren hinzukommen (wie z.B. die Grolldrummel Grolly), sondern auch landschaftlich wird viel geboten. Dabei ist dieses Buch aber kein High-Fantasy-Werk, in dem außerordentliche Reise- und Umgebungsbeschreibungen im Vordergrund stehen, sondern die Erzählung bleibt immer dicht bei den Figuren und bei dem was sie denken und motiviert, die ihnen auferlegten Aufgaben zu erfüllen. Was den dreien alles wiederfährt werde ich aber hier nicht wiedergeben, denn das würde den ganzen Spaß verderben, den diese Geschichte dem Hörer bzw. Leser bringen mag. Denn das Autoren-Trio weiß wieder sehr gut, auch den humorvollen Aspekt ihrer Erzählung hervorzukitzeln.

Gelesen wird das Buch wieder von Robert Frank, an dessen Ausführungen ich nichts auszusetzen habe.

Fazit

Ich halte diese Rezension bewusst kurz und knapp, um nicht zu viel von dem Inhalt zu verraten. Als zweiter Teil einer Trilogie gibt es hier keine typischen Durchhänger und er konnte mich ebenso gut unterhalten wie der erste Band. Und natürlich macht er den Hörer scharf auf den dritten Band, den ich gleichfalls mehr oder weniger direkt im Anschluss gehört habe (zumindest nach einer kurzen Wartezeit, bis ich ein neues Audible-Guthaben erhalten habe).

buchcover

Titel: Schattenstaub 2: Die Suche
Autor: Feuerbach, Sam; Valentin, Mira; Walters, Greg
Sprecher: Frank, Robert
Genre: Hörbuch / Fantasy
Hörzeit: 12 Stunden und 2 Minuten
Verlag: Audible Studios
Print: bene Bücher
Teil: 2 von 3

5/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2021 / 2021 (Print/Hörbuch)

Dieses Hörbuch habe ich im Rahmen meiner Audible-Mitgliedschaft gehört. Noch kein Mitglied? Dann teste Audible. Wer über den Link Audible testet, erhält nicht nur das erste Hörbuch kostenfrei, sondern unterstützt diesen Blog indirekt, da ich dafür eine kleine Provision erhalte.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.