[Fantasy] Wie man die Zeit anhält

Niemand lebt ewig. Aber manche sehr viel länger. So wie die Hauptfigur in „Wie man die Zeit anhält“ von Matt Haig. In dieser Welt altern manche Menschen deutlich langsamer als andere. Was sich im ersten Moment als Segen anhört, entpuppt sich für den Protagonisten schnell als Fluch.

Im Grunde genommen hat man alles schon mal irgendwo in einem Roman gefunden, was Matt Haig in seiner Geschichte integriert hat. Dennoch ist das Buch faszinierend geschrieben bzw. großartig erzählt. Wie von solchen Romanen gewohnt, springt die Handlung vom Heute immer wieder in die Vergangenheit, um nach und nach ein Bild vom Leben der Hauptfigur zu präsentieren, dass zeigt, mit welchen Problemen Menschen zu kämpfen haben, die mehrere Jahrhunderte alt werden können.

Natürlich steht die Liebe sehr im Fokus der Geschichte, aber keine Sorge, dies ist kein Liebes-, sondern eher Zeitreiseroman. Es wird an keiner Stelle seicht und schnulzig. Dennoch wird das Leben sehr einfühlsam dargestellt, wie die Liebe erlebt und wie sie vergeht und gebrochen wird. In diesem Roman gibt es aber nicht nur Liebe und Dramatik, sondern auch Humor und große Unterhaltung.

Dies wird natürlich vom großartigen Sprecher Christoph Maria Herbst mehrfach verstärkt. Kein Leser der Printausgabe wird in dem Maße mitgerissen wie der Hörer des Hörbuchs. Kaum ein Sprecher schafft es, so punktgenau das Gefühl zu treffen, das gerade im Roman gegenwärtig ist. Dadurch werden diese nochmals verstärkt, weshalb das Hörbuch mir vielleicht dramatischer und humorvoller vorgekommen sein mag als den Lesern der Printausgabe.

Fazit

Das Buch wird zurecht hochgelobt. Die Geschichte ist großartig erzählt und bietet vor allem als Hörbuch ein ganz großes Kopfkino. Es ist ein wenig Schade, dass das Buch so kurz ist und das Ende viel zu schnell kommt. Wer gern Zeitreiseromane liest und sich auch gern Hörbüchern widmet, sollte dieses ungekürzte Buch unbedingt hören.

buchcover

Titel: Wie man die Zeit anhält
Autor: Haig, Matt
Sprecher: Herbst, Christoph Maria
Genre: Hörbuch / Fantasy
Hörzeit: 9 Stunden und 32 Minuten
Verlag: Der Hörverlag
Print: dtv

5/5

Originaltitel: How To Stop Time
Übersetzer: Zeitz, Sophie
Herkunft: England
Jahr: 2017 / 2018 (org./dt.)

Dieses Hörbuch habe ich im Rahmen meiner Audible-Mitgliedschaft gehört. Noch kein Mitglied? Dann teste Audible. Wer über den Link Audible testet, erhält nicht nur das erste Hörbuch kostenfrei, sondern unterstützt diesen Blog indirekt, da ich dafür eine kleine Provision erhalte.

Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Werbung

Ein Kommentar

  1. Hi Frank!

    Das freut mich, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat!
    Bei dem Sprecher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es beim Hören vielleicht tatsächlich sogar noch besser rüberkommt. Muss ich mir direkt mal überlegen, es mir anzuhören 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.