[Science Fiction] Exit this City

Zwei Handlungsstränge, die auf dem ersten Blick nichts miteinander gemein haben. Zum einen eine Rebellion gegen eine vorerst unbekannte Macht und ein Außerirdischer gefangen im Körper eines Unbekannten, der in Delhi herumirrt. Es dauert bis zur Hälfte des Buchs, bis sich die beiden Handlungen treffen und das Finale einläuten.

Bis dahin wird dem Leser eine sehr unwirtliche Erde anno 2158 vorgestellt, in der Lebensmittel zu einem knappen Handelsgut geworden sind. Ein Umstand, der den Verlag dazu veranlasst hat, das Genre “Cilmate Thriller” zu erfinden, wobei Thriller im Sinne von “spannungsgeladener Handlung” zu verstehen ist. Die Spannung ist durchaus vorhanden, vor allem im ersten Teil des Buchs, denn es treibt den Leser mit jedem Fragment an, herauszufinden, was sich hinter den Aktionen verbirgt. Der zweite Teil hingegen hätte durchaus etwas gestrafft werden können, um die Handlung etwas mehr zu verdichten. 

Die Autorin beschreibt nämlich relativ ausführlich die Welt, vernachlässigt aber ein wenig die Figuren, die meiner Meinung nach etwas blass in Erscheinung treten, so dass es mir schwer gefallen ist, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Dafür gibt es viele interessante Ideen, wobei ich der Autorin sehr dankbar bin, dass ihre “Z.O.M.Bees” die Menschen nicht zu Zombies werden lassen.

Fazit

“Exit this City” ist ein spannender und gut geschriebener Science Fiction Roman, der zwar hier und da etwas zu ausufernd dem Leser seine dystopische Welt des 22. Jahrhunderts präsentiert, aber mich als Leser weitestgehend packen konnte. Wer gern in düsteren Zukunftswelten unterwegs ist, darf gerne zugreifen.

Diesem Roman ging die Kurzgeschichte “Tod einer Göttin” voran, die im Rahmen eines Kurzgeschichtenwettbewerbs auf TOR-Online im Jahre 2017 veröffentlicht wurde und dort noch immer zu finden ist. Ein paar Infos zu diesem Buch finden sich außerdem auf dem Blog der Autorin und auf den Seiten der Fischer Verlage.

buchcover exit this city

Titel: Exit this City
Autor: Reuter, Lisa-Maria
Genre: Science-Fiction-Thriller / Climate Fiction
Seitenzahl: 432
Verlag: Fischer TOR

4/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2021

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.