[Thriller] Blue Exile: Die Jagd

Dieses Buch beginnt mit einem Rückblick. Ich finde das sehr löblich, denn dadurch bin ich schnell wieder in der Geschichte angekommen. Und schnell ist hier das passende Wort, denn wie schon der Titel „Die Jagd“ vermuten lässt, gibt es wieder schnelle schnörkellose Action zu lesen. Dafür verzichtet Timo Leibig weitestgehend auf Rückblicke zum ersten Band, der verständlicherweise bekannt sein muss.

Es gibt mehrere Handlungsstränge, die parallel erzählt werden. Mal aus Sicht der Verfolger, mal aus Sicht der Verfolgten. Neben der Haupthandlung gibt es auch die ein oder andere Nebenhandlung. Aber wie schon in Teil 1 geht der Autor nicht sonderlich in die Tiefe, sondern konzentriert sich auf eine actionreiche Handlung. Dabei ist der Schreibstil oftmals sehr umgangssprachlich, wie z.B. bei folgendem Zitat:

Victoria hörte Geschrei und Geballer von draußen und hatte keine Ahnung, was das sollte. Aber dafür war jetzt auch keine Zeit. Auch nicht für das Gelaber von ihrem Auftraggeber. (bei ca. 14% des eBooks)

Hin und wieder hatte ich sogar das Gefühl, als würden Sätze direkt für mich im Jahre 2022 geschrieben worden sein:

„Auch im Jahr 2103 herrschte reges Treiben auf den Straßen:“ (bei 42% des eBooks)

Die beiden Titel Red Exile und Blue Exile sind als Dilogie geschrieben, d.h. es wird keinen dritten Teil geben. Dieser zweite Band findet demzufolge einen Abschluss und endet nicht offen. Allerdings sind die wesentlichen Hintergründe zu dieser Geschichte im ersten Band dargelegt worden, so dass dieser Band nicht sonderlich mit Wendungen oder Überraschungen aufwarten kann. Hier konzentriert sich Timo Leibig größtenteils auf die Flucht der beiden Hauptfiguren.

Fazit

Gegen eine schnörkellose Actiongeschichte ist kaum etwas einzuwenden. Allerdings habe ich ein wenig Abwechslung vermisst. Zu den Erkenntnissen aus dem ersten Band nicht sonderlich viele hinzugekommen. Dadurch las sich dieser zweite Band viel linearer. Ein paar Wendungen hätten der Geschichte sicherlich gutgetan. Wer gern rasante SciFi-Action und auch den ersten Band mag, der macht mit diesem zweiten Teil sicherlich nichts verkehrt. Und wer den ersten Teil schon kennt, möchte sicherlich wissen, wie es ausgeht.

Buchcover

Titel: Blue Exile: Die Jagd (Sandmafia 2)
Autor: Leibig, Timo
Genre: Thriller / Science Fiction Thriller
Seitenzahl: 300
Verlag: Selbstverlag
Band: 2 von 2

3.5/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2022

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Autor zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Werbung

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.