[Fantasy] Flammenwüste – Das Geheimnis der goldenen Stadt

Diese kleine Fantasy-Novelle habe ich gelesen, um herauszufinden, ob die Fantasy-Trilogie “Flammenwüste” von Akram El-Bahay meinen Lesegeschmack trifft.

Vorgeschmack

Als Leser wurde ich schnell in die Geschichte geworfen, ohne zu wissen, wer die Personen sind, die die Hauptrolle innehaben. Schnell offenbart sich allerdings das Handlungsgerüst und mit kleinen Anmerkungen in Nebensätzen erfahre ich genug, um ein stimmiges Bild zusammenzusetzen. Das Wüstenszenario ist für einen Fantasy-Roman sicherlich etwas unüblich, passt aber sehr gut zur gewählten Geschichte.

Am Ende weiß ich zwar immer noch recht wenig über die Hauptfiguren und welche Funktion ihnen innewohnt und welche Rolle sie spielen, aber die Geschichte ist gut erzählt und macht auf jeden Fall Lust auf die drei Hauptbücher. Das Buch schließt zwar zum einen den Hauptplot ab, lässt aber zum anderen einen kurzen Blick auf kommende Ereignisse zu.

Fazit

Diese kleine Novelle bereitet einen schönen Start in die Welt der Flammenwüste und weiß mit einer kurzweiligen, spannenden und stimmigen Fantasy-Geschichte zu überzeugen. Mich hat sie soweit überzeugt, als dass ich mir demnächst die Trilogie vorknüpfen werde.

cover Flammenwueste - Das Geheimnis der goldenen Stadt

Titel: Flammenwüste – Das Geheimnis der goldenen Stadt (Arnurs Drachen 1)
Autor: El-Bahay, Akram
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 104
Verlag: Bastei Lübbe

5/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2014

Es gibt insgesamt vier Teile zu der Flammenwüste-Trilogie (ich finde diese Aussagen immer wieder sehr gelungen :-). Warum der erste Band keinen Untertitel erhalten hat, erschließt sich mir nicht. “Das Geheimnis der goldenen Stadt” ist eine Novelle, die eine Nebengeschichte erzählt und vor den Ereignissen der drei Hauptbücher spielt. Wer weiß, vielleicht hat sie es nicht mehr in den ersten Band der Trilogie geschafft, weshalb sie davon losgelöst veröffentlicht wurde.

Mit der Nummerierung gibt es ein paar widersprüchliche Angaben. Ich glaube mittlerweile wird die Novelle als Band 1 geführt und die Trilogie dann entsprechend als Bände 2 bis 4. Soweit mir bekannt, wird es keinen weiteren Teil geben.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.