[Humor] Klugscheißer Supreme

Der Klugscheißer hört auf klugzuscheißern und wird reifer und vielleicht sogar ein bisschen erwachsener. Der dritte Roman dieser ungewöhnlichen Klugscheißer-Trilogie (offiziell Timo-Seidel-Romane) erzählt vom Ende. Natürlich nicht vom Timo Seidel selbst, sondern vom Ende seines Studiums und Referendars. Mir dünkte beim Lesen das ein oder andere Mal, als würden hier handfeste autobiografische Elemente eingeflossen sein. Zumindest mehr, als noch in den ersten beiden Teilen.

Tatsächlich fand ich es ein wenig Schade, dass unsere liebgewonnene Hauptfigur nicht mehr so viel Besserwisserei an den Tag legt und versucht sich zurückzuhalten. Nur um dafür wieder sehr gerne in Fettnäpfchen tritt. Was den humoresken Anteil in dem Buch wieder anhebt. Allerdings konzentriert sich die Handlung sehr auf das Dasein eines angehenden Lehrers. Für mein Gefühl ein bisschen zu sehr, dann dadurch kommen andere Themen deutlich zu kurz, wie z.B. die zwischenmenschlichen Beziehungen zu den Nebenfiguren, die in den anderen Büchern auch für den ein oder anderen humorvollen Moment zu haben waren.

Was geblieben ist, sind die Wortkreationen sowie deren Erklärungen im Dudenstil, wobei letzterer wieder sein Fett abkriegt, da der Duden sehr gerne versucht, die Sprache aktiv zu gestalten, was oftmals kläglich scheitert. Zum Glück. Was mich zur vorhandenen Affinität zu sprachlichen „Spielereien“ führt, die der Leser mitbringen muss. Das große und kleine Spiel mit der Sprache zieht sich durch das gesamte Buch und der Leser sollte unbedingt dafür empfänglich sein. Und natürlich für eine Geschichte, in der ein Lehrer im Vordergrund steht, der die Welt der Schule aus der anderen Perspektive kennenlernt.

Fazit

Ich muss gestehen, dass mir die ersten beiden Bände deutlich besser gefallen haben. Es gab deutlich mehr irrwitzige und komische Momente, während dieser dritte Band merklich ernster geworden ist. Zudem steht der Part des angehenden Lehrers etwas zu markant vor den anderen Handlungssträngen. Keine Frage, der Humor kommt auch in diesem Band nicht zu kurz und der Leser wird sich obgleich der kleinen Einschränkungen köstlich amüsieren.

klugscheisser supreme

Titel: Klugscheißer Supreme (Lehrer Seidel-Romane 3)
Autor: Steffens, Thorsten
Genre: Humor
Seitenzahl: 272
Verlag: Piper Verlag

4/5

Herkunft: Deutschland
Jahr: 2021

Die Klugscheißer-Trilogie oder Lehrer-Seidel-Romane sind eine humorvolle Darstellung des chaotischen Lebens eines Klugscheißers. Die Trilogie zeichnet aus, dass der Humor oftmals treffsicher und immer über der Gürtellinie den Leser oder die Leserin erreicht. In Summe eine sehr lesenswerte und somit empfehlenswerte Trilogie.

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Autor bzw. Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich im Bereich “Über diesen Blog“.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.