Montagsfrage #88: Bist du in einem Buchclub?

montagsfrage-lauter-leise

Dieser Blog ist gestern mit der Vorstellung eines etwas älteren Buchs aus seinem Sommerschlaf erwacht. Währenddessen ist Antonias Blog in selbigen gefallen. Ich nutze die Zeit und schreibe ein bisschen zu den Montagsfragen, an denen ich in der Pause nicht teilgenommen habe. Die erste befasst sich mit Buchclubs:

Warst/bist du in einem Buchclub (oder könntest du es dir vorstellen)?

Wie so oft, gibt es zuerst eine kleine Definitionsfrage. Was ist überhaupt ein Buchclub. Ich gehöre zu der Generation, die unter einem Buchclub ein Vertriebssystem verstehen, mit dem Bücher exclusiv oder zu einem Vorzugspreis verkauft werden (also sowas wie der Bertelsmann Club). Ich selbst war nie in diesem Club, aber meine Eltern waren es, so dass sich noch das ein oder andere Buch aus dieser Ära in meinem Besitz befindet.

Mittlerweile hat sich der Begriff ein wenig gewandelt und es gibt zahlreiche alternative Buchgemeinschaften, wie z.B. die zahlreichen Onlinevarianten, die meist von den Verlagen betrieben werden. Aber auch diese Clubs (kann man heute echt Klubs schreiben? Gräuselich!) sind nicht direkt mit dieser Frage gemeint, sondern diese, in denen sich die Leser regelmäßig physisch treffen.

Antonia wirft die These in den Raum, dass die meisten Buchblogger eher introvertiert sind und zumindest auf mich trifft dies zu. Gleichzeitig habe ich eine sehr ausgewachsene Antipathie gegenüber der deutschen Vereinsmeierei und bin vor allem deshalb ein Blogger, weil ich hier tun und lassen kann, was ich möchte. Und so wie ich die anderen Antworten der teilnehmenden Blogger gelesen habe, bin ich da nicht der einzige 🙂

Sprich, ich bin kein geeigneter Kandidat für Buchclubs (in welcher Form auch immer) und werde es auch nie sein. 

Wie gehabt lese ich die Beiträge der anderen Montagsantwortler, ohne immer eine Spur zu hinterlassen. Das gilt übrigens auch für die “Nachzügler”, die erst zum Ende der Woche ihre Beiträge veröffentlichen. Oftmals schaue ich auch am Wochenende nochmals in den Originalthread.

Ich antworte nicht immer hier an dieser Stelle auf Kommentare, sondern direkt bei den Antworten der jeweiligen Blogs.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und alle Fragen zusammengefasst, die hier auf dem Blog von mir beantwortet wurden. Neben der Montagsfrage sind auch andere Aktionen dabei, bei denen ich mitgemacht habe.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.