Amulett #7: Feuerschein

amulett

Mit Amulett 7: Feuerschein erzählt Kazu Kibuishi die Geschichte der Steinhüter weiter und wartet mit einigen Überraschungen auf. Der junge Leser ab acht Jahren (der für die Amulett-Reihe ein wenig Leseerfahrung mitbringen sollte) darf wieder in die wunderbare Welt rund um die Elfen, Schatten und Menschen eintauchen.

Im siebten Band werden wieder einige Hintergründe offenbart und erzählt, wie die Steinhüter und die Schatten zusammengehören. Dadurch, dass die Gruppe getrennt wurde, wird die Geschichte in mehreren Erzählsträngen aufgeteilt. Es werden zwar keine neuen Figuren der Geschichte hinzugefügt, aber meines Erachtens darf der Leser dennoch nicht zu unbedarft sein. Vor allem muss er sich an die vorigen sechs Bände erinnern, denn die Handlung baut auf die Vorgeschichte auf und Rückblenden gibt es keine.

Die Amulett-Reihe bietet sich allerdings sehr dafür an, mehrfach gelesen zu werden (was ja vor allem Kinder sehr gerne machen), weshalb es nicht ganz so schlimm ist, wenn nicht mehr alle Handlungselemente präsent sind. Das mehrmalige Lesen ist auch aufgrund der wunderbaren Zeichnungen eine Empfehlung wert. Wieder weiß Kibuishi nicht nur eine gute Geschichte zu erzählen, sondern diese auch großartig in Szene zu setzen.

Fazit

Wer in die Welt der Steinhüter eingetaucht ist, kommt an diesem siebten Band nicht vorbei. Die Amulett-Reihe ist sehr gut erzählt und bietet ausreichend Abwechslung, um nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene anzusprechen. Die Geschichte wird im siebten Band sehr spannend und abwechslungsreich weitererzählt, so dass meine (großen) Jungs und ich weiterhin von der Reihe begeistert sind.

amulett7

Titel: Amulett 7 – Feuerschein
Autor: Kibuishi, Kazu
Genre: Graphic Novel / Fantasy
Seitenzahl: 200
Verlag: adrian Verlag

5/5

Originaltitel: Amulet 07/ Firelight
Übersetzer: Julia Augustin
Herkunft: USA
Jahr: 2016 / 2021 (org./dt.)

graphic novels comics

In meiner persönlichen Übersicht der empfehlenswerten Comics und Graphic Novels finden sich viele lesenswerte und zum Teil sehr beeindruckende Werke, die alle auf ihre Art und Weise einen Blick wert sind.

Die Graphic Novel Reihe “Amulett” umfasst im englischen Original insgesamt 8 Bücher. Die Frage, ob ein neunter Band erscheint, scheint mittlerweile beantwortet. Der Autor arbeitet nach eigenen Angaben an einer Fortsetzung. Wobei Fortsetzung nur die halbe Wahrheit ist, denn mit Band neun wird die Reihe enden. Ein Veröffentlichungsdatum steht derzeit noch in den Sternen (was wenig verwunderlich ist, da der Autor gleichzeitig auch Zeichner ist).

Für den deutschen Markt sind sieben Bände erhältlich. Der achte Band erscheint unter dem Titel “Supernova” am 24.09.2021.

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite.

Die Verweise zu Amazon sind mit Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.